KwaZulu-Natal
KwaZulu-Natal Bild
Karte

 

Rundreise durch KwaZulu-Natal: abseits der Touristenpfade

15 Tage – 2.169,00 EUR p.P. im DZ*

In KwaZulu Natal gibt es alles: Ozean, Hochgebirge, Savanne, die Big Five und die vitale Zulukultur. So kann man auf engstem Raum Südafrikas Vielfalt erfahren, ohne allzu viel im Auto zu sitzen.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Hazyview

Mietwagenannahme
Vermieter: AVIS South Africa
Fahrzeug: Toyota Corolla Stufenheck o.ä. (CDMR)
Tarif: premium cover + GPS
Station: Johannesburg, Airport

Von Johannesburg nach Hazyview394 km | 5 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Lodge in Hazyview2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Lodge liegt inmitten von 220.000 Quadratmetern Farmland, Busch und malerischen Gärten und bietet einen Panoramablick über das Tal und die majestätischen Berge am Horizont. Am Abend tauchen Fackeln den Garten mit Pool in ein warmes Licht und man kann dann, wie auch tagsüber, bei einem Spaziergang oder beim Entspannen den Geräuschen der Tiere lauschen. Bei Sonnenaufgang und in der Abenddämmerung finden sich Zebras, Antilopen und Giraffen auf dem benachbarten Wildreservat zum Grasen ein. In Tagesausflügen lassen sich die Panorama Route oder der Krüger Nationalpark erkunden.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 5: Krüger Nationalpark – der Südosten

Von Hazyview nach Skukuza78 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast im Rhino Plains Camp2 Nächte | Mahlzeiten & Aktivitäten wie angegeben

Das Camp im Safaristil liegt im privaten Pachtgebiet von Muthumuvi, das mit dem Krüger Nationalpark zusammengeschlossen ist. Unterhalb der vier Zelte mit eigenem Bad zieht ein Wasserloch besonders in der Trockenzeit Wild und Raubkatzen an.
Das Besondere am Camp sind die Tagesaktivitäten. Morgens wird die Wildnis zu Fuß erkundet, auf einem 3-4 stündigen Bush Walk. Maximal acht Personen gehen unter der Führung von zwei erfahrenen Rangern. Man erlebt die Stille des Buschs und wird Teil der Wildnis. Wer sich an Tiere anschleicht, muss Spuren lesen und auf die Windrichtung achten. Am Nachmittag wird ein zweiter Fußmarsch oder eine Pirschfahrt angeboten.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 5 bis 7: Komatipoort

Von Skukuza nach Komatipoort83 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem B&B am Crocodile River2 Nächte | Bed & Breakfast

Das B&B liegt unmittelbar am Crocodile River, der den Krüger Nationalpark im Süden begrenzt. Auf der anderen Seite des Flusses beginnt die große Wildnis des Nationalparks. Von der Terrasse aus kann man dem Großwild oft beim Trinken zusehen. Die meisten Gästezimmer des strohgedeckten Hauses haben Fenster zum Fluss und Klimaanlage. Der Swimmingpool ist besonders an den vielen heißen Tagen eine Wohltat. Zum nächsten Eingangstor des Krüger Parks (Crocodile Bridge Gate) fährt man zehn Minuten.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 7 bis 9: Zululand Rhino Reserve

Von Komatipoort nach Zululand Rhino Reserve332 km | 5 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem privaten Wildreservat2 Nächte | Mahlzeiten & Aktivitäten wie angegeben

Die Lodge liegt im Zululand Rhino Reserve, einem 23.000 Hektar großen, privaten Wildreservat im Zululand. Zusammen mit dem WWF und dem Parks Board von KwaZulu Natal wird vor Ort ein Projekt zur Auswilderung der bedrohten Spitzmaulnashörner durchgeführt. Neben den Big Five gibt es Geparden, Giraffen, Antilopen, Schildkröten, Affen, Stachelschweine und andere kleinere Säugetiere. Die Lodge besteht aus einem Haupthaus mit schönem Blick über den Umsundze River und mehreren Chalets für Gäste. Die Boma, der strohgedeckte Aufenthaltsplatz, hat ein erhöhtes Aussichtsdeck, durch das einige imposante Fieberbäume hindurchwachsen.


Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 9: Hermannsburg

Von Zululand Rhino Reserve nach Hermannsburg312 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast auf einer ehemaligen Missionsfarm2 Nächte | Halbpension

Das alte Farmhaus steht auf dem riesigen Gelände der ehemaligen deutschen Mission, zwischen Maisfeldern und Akazienplantagen. Quanta, die als Modedesignerin in Durban eine Boutique betrieben hat, hat mit künstlerischem Gespür ihr Elternhaus in ein entzückendes B&B umgewandelt. Die deutschsprachige Südafrikanerin ist eine hervorragende Gesprächspartnerin für Gäste, die mehr über das Land, den Alltag und das bis heute spannungsreiche Zusammenleben von Schwarzen und Weißen in Südafrika erfahren möchten. Das Frühstück ist reichhaltig, das Candlelight Dinner kreativ und originell.

Ausflug (OPTIONAL)Besuch einer deutschsprachigen Farmersfamilie (nachmittags)

Rings um Hermannsburg gibt es eine Reihe riesiger Farmen, wo Zuckerrohr, Holz oder Mais angebaut wird. Die Besitzer sind oft Nachfahren deutscher Emigranten in fünfter Generation und halten die Sprache der Väter in hohen Ehren – ein Phänomen, das es sonst nur in manchen Gegenden Südamerikas und in Namibia gibt. Sie freuen sich daher besonders, Besucher aus Deutschland zum Kaffeetrinken einzuladen. Bei der anschließenden Farmbesichtigung erfährt man viel über den Betrieb, die Geschichte, aber auch über das Zusammenleben von weißen Farmern und ihren schwarzen Angestellten. Ein Sundowner an einem schönen Aussichtsplatz beendet den Nachmittag.


Tag 10: Hermannsburg

AusflugFührung durch Hermannsburg und Umgebung (halbtägig)

Mit einer deutschsprachigen Südafrikanerin werden die kleinen und großen Sehenswürdigkeiten der Umgebung erkundet. Je nach Wetter geht es zum Kranskop, einem Berg über dem Tugela-Tal mit gewaltiger Aussicht, in einen Zulu-Kraal der Umgebung oder nach Hermannsburg, wo weiße und schwarze Kinder gemeinsam an einer deutschen Schule lernen. Ein spannender Tag, bei dem man Menschen aller Hautfarben in ihrem Alltag begegnet.


F

Tag 11 bis 13: Südküste

Von Hermannsburg nach Trafalgar307 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Beach House bei Port Shepstone2 Nächte | Bed & Breakfast

Das exklusive Gästehaus am Indischen Ozean ist noch ein Geheimtipp unter Reisenden, die ein paar ruhige Tage in einer individuellen und stilvollen Umgebung zur Erholung nutzen möchten. Auf dem Sonnendeck am Pool kann man ganze Tage lesend oder dösend zubringen. Hinter dem üppig blühenden Garten glitzert bereits der Ozean. Die Suiten sind mit Designermöbeln ausgestattet. Das Abendessen auf der Terrasse ist hervorragend, ebenso wie der Service rund um die Uhr. In weniger als 20 Minuten sind drei der besten Golfplätze Südafrikas erreichbar.

Sehenswertes vor Ort:


G

Tag 13 bis 15: Royal Natal National Park

Von Trafalgar nach Montusi419 km | 5 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Lodge in der Bergwildnis2 Nächte | Halbpension

Die Lodge liegt am Fuße der nördlichen Drakensberge am Royal Natal National Park und hat einen spektakulären Blick auf das Amphitheater, eine fünf Kilometer lange Abbruchkante. Die großzügigen, eleganten Suiten sind mit offenem Kamin ausgestattet. Die exzellente Küche bietet sorgfältig zubereitete lokale Gerichte. Ein großer Pool, zahllose Wanderwege, Reit- und Angelmöglichkeiten sowie ein Golfplatz ermöglichen einen abwechslungsreichen und ausgefüllten Aufenthalt. Unbedingt empfehlenswert ist ein Ausflug in den Royal Natal National Park und eine Wanderung in die Tugela Schlucht (14 km, ca. 4 – 6 Stunden).

Sehenswertes vor Ort:


Tag 15: Johannesburg

Von Montusi nach Johannesburg345 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Mietwagenabgabe
Station: Johannesburg, Airport


Zusatzleistungen

Umfulana-Klimabeitrag
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, führen wir Ihren Beitrag an ein Baumpflanzprojekt im Dreiländereck von Südafrika, Swasiland und Mosambik ab.

Näheres unter: www.umfulana.de/klimabeitrag-sa

AVIS-Permit für Swasiland
Wir fordern die Erlaubnis an, um nach Swasiland mit dem gemieteten Fahrzeug fahren zu dürfen.

Fahrzeug

Vermieter: AVIS South Africa
Typ: Toyota Corolla Stufenheck o.ä. (Gruppe C)

Ausstattung: 4 Türen, Klimaanlage, Servolenkung, Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber, Radio/CD, Airbags, ABS, Schaltgetriebe
Empfehlung: 4 Personen, 3 mittlere Koffer, 1 kleiner Koffer

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

2.169,00 EUR*


Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
ganzjährig

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Das Afrika Team
Tel.: +49 (0)2268 9098-261

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen vierfarbigen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben