Fair und Fantastisch: Unterwegs in nachhaltigen Lodges - Südafrika
Fair und fantastisch: Grootbos Nature Reserve
Fair und fantastisch: Grootbos Nature Reserve BILD
KARTE

 

Fair und Fantastisch

Unterwegs in nachhaltigen Lodges

Winelands – Kaphalbinsel – Hermanus – Gardenroute – Addo Elephant Park

15 Tage | ab 3.169,00 EUR p.P. im DZ*

Fair Trade Tourism ist eine Organisation, die unter anderem Unterkünfte in ihrer ökologischen und sozialen Ausrichtung bewertet. Wir waren erstaunt, wie viele unserer Unterkünfte bereits das Fair Trade Siegel tragen.

Die folgende Reise basiert ausschließlich auf Unterkünften mit diesem Siegel. Diese Lodges sind nicht nur fair, sondern gehören auch zu den besten in unserem Portfolio!

Der partnerschaftliche Umgang mit Angestellten und die Achtsamkeit gegenüber der Natur wirken sich eben aus: auf die Atmosphäre vor Ort, die Laune der Mitarbeiter und die Schönheit der Umgebung.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Hermon

Mietwagenannahme
Vermieter: AVIS South Africa
Fahrzeug: Toyota Corolla Stufenheck o.ä. (IDMR)
Tarif: premium cover + Navi
Station: Cape Town, Airport

Von Cape Town nach Hermon111 km | 2 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Farmhaus bei Hermon2 Nächte | Vollpension mit Aktivitäten

Das viktorianische Farmhaus liegt auf einem über 6.500 Hektar großen Gelände mit ursprünglicher Fynbos-Vegetation, das heute weitgehend Naturschutzgebiet ist. Rund eine Stunde von Kapstadt entfernt, kann man auf der ehemaligen Schaffarm das unaufgeregte und gemächliche Landleben von Südafrika mit klarer Luft, großartiger Stille und einem unglaublichen Sternenhimmel erleben. Die maximal zehn Gäste werden im mit Rosen umrankten, viktorianischen Farmhaus untergebracht, das sorgfältig restauriert und den Komfortbedürfnissen der Gäste angepasst wurde. Weiterlesen→

Die Küche ist ihrer Grundausrichtung nach französisch mit lokalen Besonderheiten. Brot und Kuchen werden täglich gebacken, Milchprodukte stammen vom Hof und die Gewürze aus dem Garten. Eine Wonne bei heißem Wetter ist ein Bad im großen Swimmingpool.

Wer möchte, kann durch das Naturreservat wandern oder mit dem Mountainbike fahren. Der zur Farm gehörende See lädt ein zum Windsurfen, Bootfahren oder zur Vogelbeobachtung. Zudem wird morgens und abends eine Pirschfahrt im offenen Jeep angeboten, wobei Gnus, Leoparden, Paviane und Schakale zu sehen sind. 

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 6: Simon's Town

Von Hermon nach Simon's Town131 km | 2 Stunden 30 Minuten

Zu Gast in einer Villa in False Bay3 Nächte | Bed & Breakfast

Die 4-Sterne Unterkunft in Simon's Town liegt an den Hängen des Mount Glencairn und mit Blick auf die False Bay. Über die Cape Point Route ist man schnell in der City und kann unter zahllosen Tagesaktivitäten auswählen. Nachts kann man vom Zimmerbalkon oder der Terrasse den Weg des Mondes über das schimmernde Meer verfolgen. Das Full English Breakfast wird mit Ausblick aufs Meer serviert. Ein Aufenthaltsraum mit einer hohen Decke und Bibliothek steht zur Verfügung.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 6 bis 8: Gansbaai

Von Simon's Town nach Gansbaai161 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in der Grootbos Lodge2 Nächte | Vollpension mit Aktivitäten

Grootbos gehört mit Sicherheit zu den schönsten Hotels der Welt. Es liegt im gleichnamigen, über 1.000 Hektar großen Naturschutzgebiet hoch über der Walker Bay. Gäste werden in Suiten untergebracht, die über ein eigenes Wohnzimmer mit Kamin und Bar verfügen. Von den Dächern aus genießt man einen Panoramablick über die Wildnis der Küstenlandschaft. Weiterlesen→

Gourmetküche und Kapweine werden bei Kerzenlicht in der strohgedeckten Boma serviert. Das Reservat wurde bereits mehrfach mit Preisen für seine unvergessliche Kombination aus Natur, Gastfreundschaft und professionellem Service ausgezeichnet. Etwas Besonderes ist das Naturerlebnis von Juni bis Dezember, wenn die Wale in die Bucht kommen, um ihre Jungen zu gebären. Dazu sind Fernrohre überall auf der Terrasse aufgestellt. Ausritte, Mountainbiking oder Wanderungen durch eine einzigartige Landschaft mit Fernblick sind möglich. In der Walsaison werden Bootstouren vermittelt.

Der Name Grootbos (= großer Wald) ist Afrikaans und ist auf den alten Milkwoodwald auf dem Gelände zurückzuführen. Milkwoodbäume können über 1.000 Jahre alt werden. Ihre knorrigen, moosbehangenen Zweige schaffen eine zauberhafte Atmosphäre, die entspannend und erfrischend zugleich wirkt. Von der Lodge aus können 30 Kilometer ursprüngliche Küstenlandschaft mit abgeschiedenen Sandstränden, Klippen und archäologisch interessanten Höhlen erkundet werden. Täglich werden Führungen zu Wasser und zu Land angeboten.


Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 8 bis 11: Plettenberg Bay

Von Gansbaai nach Plettenberg Bay452 km | 5 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Country Lodge bei Plettenberg3 Nächte | Bed & Breakfast

Die Country Lodge liegt rund 20 Kilometer östlich von Plettenberg Bay mitten im Küstenurwald der Garden Route. Oberhalb der Baumkronen schaut man bis zu den den Tsitsikamma-Bergen am nördlichen Horizont. Der Wald ringsum gehört zu einem privaten Naturreservat, wo man die Ruhe und Natur genießen kann. Im Haupthaus sind afrikanische Kunstwerke ausgestellt. Die 15 Zimmer sind alle individuell und von den Gastgebern persönlich eingerichtet worden. Die Umgebung rund um Plettenberg Bay bietet Besuchern eine große Vielfalt an Naturschönheiten und Aktivitäten wie Wandern, Reiten, Rafting und Moutainbiking.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 11 bis 13: St. Francis Bay

Von Plettenberg Bay nach St. Francis Bay125 km | 2 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Lodge in der Oyster Bay2 Nächte | Halbpension

Wer nach der langen Fahrt über eine Schotterpiste (ca. 20 Kilometer) angekommen ist, möchte so schnell nicht wieder weg. Die Fair Trade Lodge in der Oyster Bay liegt in der Dünenwelt hinter dem Strand, und besteht aus einzelnen Häuschen im kapholländischen Stil. Ein Pool und ein Aufenthaltsraum stehen allen Gästen gemeinsam zur Verfügung, ebenso eine Bar und das Restaurant. Zum meditativen Rauschen des Meeres kann man wunderbar abschalten und entspannen. Wer die unberührte Küstenlandschaft kennenlernen will, kann reiten oder die Dünen zu Fuß durchstreifen; ein Lunchpaket für ein Picknick am Strand wird auf Wunsch vorbereitet. Auch andere sportliche Aktivitäten werden angeboten, darunter Mountainbiking oder Kajaktouren auf dem Fluss. 

Sehenswertes vor Ort:


F

Tag 13 bis 15: Amakhala Game Reserve

Von St. Francis Bay nach Amakhala Game Reserve185 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast im privaten Amakhala Wildreservat2 Nächte | Vollpension mit Aktivitäten

Die im afrikanischen Dekor gehaltene Safari-Lodge liegt versteckt im Bushveld Tal im nordwestlichen Teil des Reservates. Die elf großzügigen Suiten sind Ried gedeckt, die Zeltwände lassen sich öffnen – so bietet sich ein schöner Blick in den Busch oder auf das Wasserloch, an dem Antilopen und Zebras oft ihren Durst stillen. Jede Suite hat einen eigenen kleinen Plungepool sowie einen separaten Loungebereich und ist mit großen Betten mit Moskitonetzen und einem eigenen Badezimmer ausgestattet. Weiterlesen→

Mahlzeiten und Getränke werden entweder auf dem Deck des Haupthauses oder in der Boma am Lagerfeuer serviert. Am Nachmittag wird ein traditioneller High Tea mit Kuchen gereicht. Im Anschluss findet die erste geführte Pirschfahrt durch das Reservat statt, die sich bis in den Sonnenuntergang zieht. Nach der Rückkehr in die Lodge kann man am offenen Feuer bei einem Glas Wein den Tag Revue passieren lassen, danach gibt es ein gemeinsames Abendessen. Eine weitere Pirschfahrt führt am frühen nächsten Morgen wieder in den Busch. Flusstouren und Buschwanderungen werden zusätzlich angeboten.

Bei einem Aufenthalt von drei Nächten ist ein geführter Ausflug in den Addo Nationalpark bereits eingeschlossen.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 15: Port Elizabeth

Von Amakhala Game Reserve nach Port Elisabeth80 km | 57 Minuten

Mietwagenabgabe
Station: Port Elizabeth, Airport


Fahrzeug

Vermieter: AVIS South Africa
Typ: Toyota Corolla Stufenheck o.ä. (Gruppe C)

Ausstattung: 4 Türen, Klimaanlage, Servolenkung, Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber, Radio/CD, Airbags, ABS, Schaltgetriebe
Empfehlung: 2 Personen, 2 mittlere Koffer / Reisetaschen + Handgepäck

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

ab 3.169,00 EUR*


Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
Sept.–April

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Ihre Beratung Das Afrika Team
Tel.: +49 (0)2268 92298-61

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.

*) Die Preise sind pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer kalkuliert. Aufgrund von Saisonzeiten und unterschiedlich verfügbaren Leistungen können sich die Preise verändern.
Nach Oben