Umfulana Galerie

 

Umfulana-Matinee Neuseeland

„Neuseeland: Nord- und Südinsel individuell entdecken“

Diese Matinee ist eine Wiederholung der April-Veranstaltung und es sind ausschließlich Gäste eingeladen, denen wir im April eine Absage erteilen mussten. Trotz des wunderschönen Sommerwetters (und das im Herbst!) kamen unsere Kunden, um sich über Neuseeland informieren zu lassen. 

Susanne Bonnemann begeisterte wieder mit ihrem anschaulichen und informativen Neuseeland-Vortrag.

Im Anschluss klang der Nachmittag mit einer kleinen Stärkung und angeregten Gesprächen aus.

Vielen Dank allen Besuchern für den schönen Neuseeland-Tag im Umfulana-Haus.

 


10. April 2016

Umfulana-Matinee Neuseeland

„Neuseeland: Nord- und Südinsel individuell entdecken“

Susanne Bonnemann entführte uns auf eine Reise nach Neuseeland. Susanne hat dort neun Jahre gelebt und für Umfulana viele „Entdeckungen“ gemacht. Sie berichtete schwungvoll, interessant und anschaulich über Land und Leute.

Im Anschluss daran informierte Martin Bach über neue Details der Reiseunterlagen und stellte unter anderem Wanderungen vor, die er mit Hilfe des Routenplaners „Komoot“ nun bei vielen Reisen mit eingeplant hat.

Nach den Vorträgen konnte man sich am Buffet mit neuseeländisch-inspirierten Häppchen stärken und noch in gemütlicher Runde beisammen sein.

Wir danken allen Kunden für den Besuch im Umfulana-Haus. Wir haben die Zeit mit Ihnen genossen.

 


 

23. August 2015

Umfulana-Matinee Großbritannien

„Zwischen Cornwall und Cape Wrath: Moore, Kreideküsten, Highlands“

Es war ein strahlend schöner Sommertag, als sich gegen Mittag unser Haus mit an Großbritannien interessierten Umfulana Kunden füllte.

Nach Begrüßung der Gäste und Vorstellung der Mitarbeiter durch Martin Bach nahm man Platz, um den Vortrag von Jessica Parkin über ihre Sicht auf das „very British everyday life“ zu hören. Auf die Frage am Ende: „Wie viele Tassen Tee werden in Großbritannien pro Tag getrunken?“ kam die überraschende Antwort: 165 Millionen!!!

Im Anschluss daran zeigte der Fotograf Ralph Müller beeindruckende Fotos von zwei seiner Umfulana-Reisen nach Großbritannien und sprach über seine Reiseeindrücke.

Mit Whisky-Likör (Originalrezept aus Schottland von einer Unterkunft bei Oban), Tee (und auch Kaffee für alle, die es weniger British mögen), frisch gebackenen Scones mit Clotted Cream und Erdbeermarmelade, Shortbread und leckeren Sandwiches standen wir noch eine Weile zusammen und man hat sich über Reisen, Reiseerlebnisse und Erfahrungen ausgetauscht.

Danken möchten wir an dieser Stelle allen Kunden, die – trotz tollen Wetters – zu uns gekommen sind. Ebenfalls Mario Fritzen von der „Kürtener Landbäckerei“ für sein Engagement sich mit der Herstellung von Britischen Scones zu beschäftigen und diese für uns zu backen. Stephan Schumacher vom „Altbergisches Haus“ in Kürten kreierte fünf verschiedene Sandwiches – eines besser als das andere.

Wir haben die gemeinsame Zeit genossen und freuen uns schon auf die nächste Matinee mit unseren Kunden.

 


22. September 2014

Gemäldeausstellung: Baobabs – Giganten der Savanne

Diese Ausstellung ist bis zum 27. November 2014 in unseren Räumen zu Geschäftszeiten zu besichtigen.

Heike Pander beschäftigt sich seit 20 Jahren mit den Affenbrotbäumen. Auf ihren Reisen, unter anderem einer neunmonatigen Motorradreise, hat sie Baobabs im südlichen Afrika fotografiert und Geschichten über die Giganten, die auch als „Bäume des Lebens“ bekannt sind, gesammelt. Skizzen, Fotografien und die Erinnerung bilden die Grundlage für die Gemälde, die dann zu Hause  an der Staffelei entstehen. Die Grundlage, auf der die Gemälde entstehen, ist handgeschöpftes Papier, das Heike Pander aus Simbabwe importiert. Dort wird es von Gemeindeinitiativen hergestellt, die sich auf diese Weise Einkommensmöglichkeiten  erschlossen haben. Das Ausgangsmaterial für das handgeschöpfte Papier sind natürliche Materialien wie Bananenblätter, Schilfgras, Rinden, kleine Äste, Gräser, Blätter und Elefantendung. Seit 15 Jahren experimentiert Heike Pander mit dem Papier aus Simbabwe und hat ihre eigene Technik für den Auftrag der Pastellkreiden auf das Papier entwickelt. 

 


21. September 2014

Umfulana-Matinee Afrika 

„Treffen unter dem Baobab – Gemälde, Geschichten und Afrika-Reiseerlebnisse“

Bei leichtem Nieselregen füllte sich das Umfulana-Haus mit Afrika interessierten Kunden. Vielen Dank für Ihren zahlreichen Besuch. 

Heike Pander, die reisebegeisterte Malerin, Fotografin und Ethnologin stellte ihre Baobab-Gemälde vor und steckte alle mit ihrer Begeisterung für die „Giganten der Savanne“ an.
Sehr authentisch präsentierte sie ihre Foto-Show, die über ihre neunmonatige Afrika-Reise und natürlich über viele Begegnungen mit den Baobabs (Affenbrotbäume) und anderen Reisebekanntschaften berichtete.

Martin Bach und Tobias Garstka stellten besondere Landstriche des südlichen Afrikas vor.

Im Anschluss daran gab es ein Baobab-Getränk und afrikanische Häppchen, liebevoll zubereitet von Frau Kayinamura, die den afrikanischen Partyservice „Baobab“ in Meckenheim bei Bonn betreibt.

Für uns war es ein schöner Sonntag mit unseren Kunden, herzlichen Dank für Ihr Kommen und auch für die guten Rückmeldungen.

 


23. März 2014

Umfulana-Matinee Portugal

Die erste Matinee im Umfulana-Haus hatte guten Zuspruch – 40 Kunden waren unsere Gäste und somit der „Vortragsraum“ gut gefüllt. Nach einer kurzen Begrüßung  –- natürlich mit Portwein ;-) – gab Martin Bach einen Einblick in das Reiseland Portugal und berichtete über Land, Leute, Geschichte und Kultur. Im Anschluss daran hielten Hans-Jürgen Keck und Petra Rebecca Voll einen Video-Vortrag über ihre Nord-Portugal Reise, die sie für und mit Umfulana gemacht haben.

Für das leibliche Wohl sorgte Fernando Castanheira, der Besitzer des Restaurants A Caravela aus Köln und sein Team. Seine portugiesische Küche begeisterte uns alle. Während des Essens und danach war Zeit für Gespräche und Austausch.

Herzlichen Dank alles Besuchern für ihr Kommen und auch für das gute Feedback, über das wir uns gefreut haben. Die Fotoausstellung ist weiterhin zu unseren Geschäftszeiten zu besichtigen.

 


21. November 2013

Foto-Ausstellung

Ab dem ersten Adventswochenende wird im Umfulana-Haus eine neue Foto-Ausstellung von Hans-Jürgen Keck zu bewundern sein: Portugal und andere Impressionen.

Herr Keck war im September zwei Wochen in Portugal unterwegs und hat auch von dieser Reise wieder faszinierende Bilder mitgebracht.

 


27. Oktober 2012

Ausstellung „Weiten und wilde Tiere – Schottland und Namibia“

Die Ausstellung war in unseren Räumen bis Ende März 2013 zu sehen.

Herr Keck ist passionierter Fotograf und auf die Frage: „Was machst Du denn so am liebsten?“
lautet seine Antwort: „Fotografieren auf Reisen“.

Hierbei ist für ihn die Liebe zum Detail, besondere Perspektiven und die Aussagekraft der Bilder von Bedeutung. Schwerpunkt der Arbeiten ist die Natur- und Landschaftsfotografie, in letzter Zeit auch die Architekturfotografie.

Herr Keck bietet Foto-Workshops an, drei davon fanden hier im Umfulana-Haus statt.

Näheres zu den Terminen und Themen der Foto-Seminare unter: www.flashlens.de


   

 


 

27. Oktober 2012 

Quiltausstellung

Die "Tennisquilter" stellten im Umfulana-Haus ihre Quilts aus. Bei kühlem aber sonnigen Wetter war das Haus gemütlich geschmückt und die Besucher konnten sich auch mit Kaffee und Kuchen stärken.
Die Resonanz war sehr gut und man hat vor, eine neue Ausstellung in zwei Jahren zu organisieren.
Falls Sie hierzu eingeladen werden möchten, schreiben Sie bitte Frau Janisch eine Email: iris.janisch@umfulana.com.


 


 

1. Juni 2012 - 23. August 2012

Gemäldeausstellung „Blaue Welten“

„Blaue Welten“ Gemäldeausstellung von Monika Kirchner-Schilling. Studien über das Zusammenspiel von Licht, Weite und Farbe.

Monika Kirchner-Schilling ist frei schaffende Künstlerin und lebt in Mainz. Sie studierte Kunsterziehung, Germanistik und Kunstgeschichte an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz, an der Akademie für Bildende Kunst Wien und der Universität in Wien. Schauspielstudium an der Schauspielschule Frankfurt. Von 1971 bis 2006 Kunsterzieherin am Gymnasium Mainz-Gonsenheim. 
 
Veranstaltungsort:
Umfulana-Haus
Karlheinz-Stockhausen-Platz 7
(ehemals Marktfeld)
51515 Kürten
Telefon: 02268 90980
Nach Oben