Kalocsa

Haupstadt des Paprika: Kalocsa

Haupstadt des Paprika: Kalocsa

Paprika-Stadt

Die Stadt 120 Kilometer südlich von Budapest liegt in einer fruchtbaren Ebene, in der Wein und Obst angebaut werden, vor allem aber Paprika und zwar in riesigen Mengen, sodass Kalocsa auch „Paprika-Stadt“ genannt wird. Überall an den Häusern hängen rotgelbe Gewürzpaprika zum Trocknen. Neben dem Dom und dem Bischofspalast ist das Paprikamuseum die wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt.

Nach Oben