Yosemite National Park

Lebensraum für Bären und Adler: Yosemite National Park

Lebensraum für Bären und Adler: Yosemite National Park

Schwarzbären und Adler in grandiosem Hochgebirge

Der über 3.000 Quadratkilometer große Nationalpark liegt an den Westhängen der Sierra Nevada rund 300 Kilometer östlich von San Francisco. Imposante Wasserfälle, senkrecht aufragende Granitfelsen, Bergseen und Schneefelder ziehen Jahr für Jahr viele Besucher an. Schwarzbären, Adler und zahlreiche Reptilien finden hier ihren größten zusammenhängenden Lebensraum. 1984 wurde der Park zum Welterbe der UNESCO erklärt.
Bitte beachten: Ab 2015 bis mindestens Ende 2017 ist der Mariposa Grove (Giant Sequoias) im Yosemite Park geschlossen. Alternativ können die weiter westlich im Park gelegenen Merced Grove und Toulumne Grove besucht werden. Oder Nelder Grove etwas südlich des Parks.  
Hintergrund der Schließung sind Bauarbeiten an der Infrastruktur, die dem im Sommer enormen Besucherandrang nicht mehr gewachsen war. Um die Natur zu schonen, werden Tram Tour, Straßen und der Gift Shop gänzlich entfernt.




Reisebeispiele Yosemite National Park

Nach Oben