Berkshire Hills

Naturparadies Berkshire Hills: Farbenpracht im Herbst

Naturparadies Berkshire Hills: Farbenpracht im Herbst

Indian Summer in sanftem Mittelgebirge

Das sanfte Mittelgebirge im Westen von Massachusetts ist ein Ausläufer der Appalachen. Bereits im 19. Jahrhundert wurde die Schönheit der Region von den reichen Küstenbewohnern entdeckt, die ihren Familien entzückende Sommerresidenzen errichteten. Im Indian Summer entwickeln die waldreichen Täler eine unübertreffliche Farbenpracht. Der Mohawk Trail, der einem alten Indianerpfad folgt, ist eine der schönsten Panoramastraßen von Neuengland.



Sehenswürdigkeiten Berkshire Hills


Wanderung zu den Bash Bish Falls

Abkühlung in Wildwasserbecken

Südlich von Great Barrington fallen die Bash Bish Falls 15 Meter tief in eine Schlucht. Unterhalb der Fälle sind zwei Becken, in denen man sich an heißen Sommertagen abkühlen kann. (hin und zurück: 1:45 Minuten, 4,5 Kilometer, auf und ab: 280 Meter)

Umfulana Route


Lake Taghkanic State Park

Rudern, Picknicken und Schwimmen

Der Park schützt die sanften Hügel und die dichten Wälder rings um den gleichnamigen See. Im Westen und im Osten des Sees gibt es zwei Strände, wo man Schwimmen, Picknicken oder Ruderboote leihen kann. Rings um den See kann man wandern und im Winter auch Eislaufen und Langlauf-Ski fahren.


Great Barrington

Hübsche Kleinstadt in den südlichen Berkshires

Die Kleinstadt im südlichen Berkshire wurde 1726 gegründet. an der baumbestandenen Main Street gibt es noch ein paar Häuser und Kirchen aus der Gründerzeit. Unter den „20 Best Small Towns in America“ steht Great Barrington auf Paltz 1. Das liegt auch an den schönen Pubs, Restaurants und Antiquitätenläden, die viele Besucher anziehen. Im frisch renovierten Mahaiwe Theater finden regelmäßig Konzerte statt.

www.townofgb.org


Stockbridge

Neuengland aus dem Bilderbuch

Das Dorf am Housatonic River wirkt wie einem neuenglischen Bilderbuch entsprungen. Es liegt inmitten von Wäldern, Seen und Sümpfen. 1734 bauten Missionare hier eine Station für Indianer. Das Missionshaus steht heute noch, die Indianer wurden trotzt gegenteiliger Versprechungen umgesiedelt. Ortsmittelpunkt ist das Red Lion Inn, ein über hundert Jahre alter Gasthof. Rings umher haben sich Künstler angesiedelt. Ganz in der Nähe ist der Berkshire Botanical Garden.




Reisebeispiele Berkshire Hills

Nach Oben