Finger Lakes

Edle Yachten in den Finger Lakes: Seneca Lake

Edle Yachten in den Finger Lakes: Seneca Lake

Wälder, Wein und Wiesen rings um reizvolle Eiszeitseen

Aus der Vogelperspektive sehen die lang gestreckten und parallel liegenden Seen aus wie die Finger zweier Hände. Die in der letzten Eiszeit entstandenen Seen liegen südlich vom Ontariosee und gehören zu einer der reizvollsten Landschaften im Osten Amerikas. Wälder, Wein und Wiesen für Milchkühe wechseln einander ab; dazwischen kann man malerische Ortschaften und repräsentative Gutshöfe entdecken. An den östlichen Finger Lakes ist vor allem Ithaca erwähnenswert, das zwischen zwei Schluchten eingezwängt ist. Im Westen lohnt der Seneca Lake einen Ausflug mit seinem noblen Villenort Geneva am Nordufer.



Sehenswürdigkeiten Finger Lakes


Seneca Lake

Weinanbau am größten See der Finger Lakes

Der größte unter den Finger Lakes hat eine Wasseroberläche von über 170 Quadratkilometer und ist bis zu 135 Meter tief. Er entstand während der letzen Eiszeit, als ein gigantischer Gletscher das Seebecken aushobelte, immense Mengen Schutt vor sich her schob und schließlich mit seinem Schmelzwasser den See füllte. Wegen seiner großen Tiefe wurde der Seneca Lake zum Testen von U-Booten benutzt. Der Name des Sees rührt vom Indianerstamm der Seneca her. Am Nordende liegt die Kleinstadt Geneva. Am südlichen Seeende befindet sich der Ort Watkins Glen. Aufgrund des milden Makroklimas am See wird an seinen Ufern Wein angebaut. Im Seneca Lake AVA-Weinbaugebiet gibt es über 50 Weinbetriebe.


Cayuga Lake

Der Moränensee, der am Ende der letzten Eiszeit entstand, gehört zu den Finger Lakes im Staat New York. Seine Seeoberfläche beträgt knapp 170 Quadratkilometer. Der Wasserpegel wird heute durch eine Schleuse am nördlichen Ende des Sees geregelt. Über den Cayuga-Seneca Kanal und den Eriekanal ist er mit dem Ontariosee verbunden. Zusätzlich ist er durch den Cayuga-Seneca Kanal mit dem westlich gelegenen Seneca Lake verbunden. Vor Einbruch des Winters, wird der Wasserpegel des Sees auf ein Minimum herabgesetzt, um Raum für die im Frühjahr auftretenden Hochwasser zu schaffen. Das nördliche Gebiet des Sees ist geprägt durch seichtes Schwemmland und Schlick, ein bedeutender Rastplatz für Zugvögel, der durch das Montezuma National Wildlife Refuge geschützt wird. 


Ulysses

Wohnstadt am Cayuga Lake

Die 5000-Einwohner-Stadt am Cayuga Lake im Nordwesten des Tompkins County wurde 1790 von Robert Harpur gegründet, der offensichtlich ein Verehrer von Homer war. Eine Nachbarsiedlung nannte er Ithaca  - nach der Heimat des Odysseus. Auf dem Stadtgebiet liegen die Taughannock Falls, ein 66 Meter hoher Wasserfall, um den ein großer Park mit schönen Wegen und einem Badestrand am Cayuga Lake angelegt wurde. 




Reisebeispiele Finger Lakes

Nach Oben