Dampflokomotive auf dem Mount Washington
Dampflokomotive auf dem Mount Washington Bild
Karte

 

Neu-England: raue Wildnis und glamouröse Orte

Boston – Portland – Acadia National Park – White Mountains – Lake Champlain – Cape Ann

17 Tage – 2.520,00 EUR p.P. im DZ*

Wer eine USA Reise von Boston nach Norden und Osten macht, erlebt grandiose Naturlandschaften zwischen dem wildromantischen Acadia Park an der Küste und dem sturmumtosten Mount Washington. Unkonventionelle Gastgeber sorgen dafür, dass es nicht langweilig wird. (Mindestalter 16 Jahre)


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Boston

Zu Gast in einer Residenz am Claremont Park2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Stadtresidenz gehört zu den viktorianischen Reihenhäusern am Claremont Park im historischen Stadtzentrum South End von Boston. Restaurants und Boutiquen, sowie Boston´s Back Bay, Newbury Street und Copley Place Mall liegen in der Nähe. Die vier Zimmer liegen in der dritten und vierten Etage (kein Aufzug). Die Einrichtung genügt höchsten Ansprüchen. Der Gastgeber, ein pensionierter Architekt, wohnt nicht im Haus, ist aber jederzeit telefonisch erreichbar. Zutaten für das Frühstück stehen auf jeder Etage in einer kleinen, gemeinschaftlich genutzten Küche bereit.  

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 5: Portland

Mietwagenannahme
Vermieter: Alamo USA – Rest of USA
Fahrzeug: Compact (Group CDAR)
Tarif: Compact – Flydrive Gold incl EP
Station: Boston Downtown

Von Boston Downtown nach Portland, ME110 Meilen – 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Inn an der Western Promenade2 Nächte | Bed & Breakfast

Das viktorianische Anwesen liegt an der Western Promenade in einer gewachsenen Nachbarschaft. Downtown mit Museen, Arts Center und Business District kann man zu Fuß erreichen. Eine repräsentative Treppe führt außen zu einer Doppeltür unter einem stuckverzierten Bogen. Vom Foyer mit glänzendem Parkett gelangt man über eine Freitreppe zu den sechs stilechten Gästezimmern im 1. und 2. Obergeschoss. Trotz des vornehmen Ambientes ist die Atmosphäre locker und entspannt. Im Parlor, wo sich die Gäste untereinander oder mit den Gastgebern treffen, sind Zeitungen und Kaffee zu haben. Hinter dem Haus lädt ein englischer Garten zum Durchatmen ein.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 5 bis 7: Camden

Von Portland, ME nach Camden, ME83 Meilen | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Inn in Camden2 Nächte | Bed & Breakfast

Das Inn ist als das zweitälteste der “66 Schönen Häuser” im Nationalen Verzeichnis des historischen Bezirks eingetragen. Im Jahr 1802 wurde das große Haupthaus mit Kutschendepot und Scheune im seinerzeit vorherrschenden Stil erbaut. Noch heute verströmt auch das Interieur historischen Charme. So existieren zum Teil noch die originalen Holzfußböden und die Zimmer sind mit antiken Möbeln eingerichtet. Im gemütlichen Garten laden Sitzgelegenheiten zum Entspannen ein. Die italienischen Gastgeber, Roberta (die auch Deutsch spricht) und Claudio, sind reizend und stets um ihre Gäste bemüht.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 7 bis 9: Acadia National Park

Von Camden, ME nach Bar Harbor, ME77 Meilen | 2 Stunden 30 Minuten

Zu Gast in einer Villa bei Bar Harbor2 Nächte | Bed & Breakfast

Das viktorianische Inn von 1903 liegt in einer Allee in einem Villenvorort von Bar Harbor. Geschäfte und gute Restaurants sind zu Fuß erreichbar. Von Anfang an war es als Unterkunft für Feriengäste gedacht, die am Acadia Park Urlaub machen wollten. Heute sind im Haus sechs Zimmer, zum Teil mit eigenem Kamin oder eigener Terrasse. Mark und sein Team sorgen für eine familiäre Atmosphäre und geben viele Tipps für Tagesausflüge und Restaurantbesuche.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 9 bis 11: White Mountains

Von Bar Harbor, ME nach Sugar Hill, NH244 Meilen | 5 Stunden 30 Minuten

Zu Gast in einem Getaway in Franconia2 Nächte | Bed & Breakfast

Das romantische Getaway liegt am Fuße der White Mountains im Bundesstaat New Hampshire. Küche und Ambiente des Hauses sind etwas Besonderes. Das Restaurant hat bereits mehrere Preise gewonnen, und ohne eine Reservierung ist nur selten ein Tisch zu bekommen. Schon zum Frühstück gibt es ein Drei-Gänge-Menü; am Nachmittag stehen Plätzchen und Kaffee bereit. Weiterlesen→

Ein beheizter Pool bietet Entspannung nach anstrengenden Wanderungen oder Golfausflügen. Die 28 luxuriösen Zimmer haben alle einen Blick in die Berge, manche haben einen Whirl-Pool. Im Wohnzimmer treffen sich die Gäste am offenen Kamin.

Sehenswertes vor Ort:


F

Tag 11 bis 13: Lake Champlain

Von Sugar Hill, NH nach Burlington, VT97 Meilen | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Boutiqe-Inn in Burlington2 Nächte | Bed & Breakfast

Die dreistöckige viktorianische Villa von 1881 liegt in Burlington.14 individuell eingerichtete Zimmer haben einen schönen Blick – entweder auf den See oder die Berge von Adirondack. Zu Fuß gelangt man in die Church Street – mit Geschäften und Restaurants – und den Universitätsdistrikt. Morgens gibt es ein Gourmet-Frühstück im sonnendurchfluteten Wintergarten. Die Besitzer betreiben das kleine Hotel selbst und nehmen sich beim Frühstück viel Zeit für ihre Gäste.

Sehenswertes vor Ort:


G

Tag 13 bis 15: Woodstock

Von Burlington, VT nach Woodstock,VT93 Meilen | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

In einem Gästehaus in Woodstock2 Nächte | Bed & Breakfast

Farbe und Humor prägen das unkonventionelle Gästehaus in Woodstock – eine willkommene Abwechslung zu den manchmal etwas museal wirkenden Landhäusern in New England. Im Leseraum kann man immer wieder neue, witzige Details entdecken. Das Frühstück aus lokalen Produkten ist sehr gut, ebenso die Gastfreundschaft von Dora und David, zwei freundlichen Briten, die für ihr Erlebnis-B&B in der neuen Heimat schon mehrere Preise erhalten haben.

Sehenswertes vor Ort:


H

Tag 15 bis 17: Cape Ann

Von Woodstock,VT nach Rockport162 Meilen | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Villa in Rockport2 Nächte | Bed & Breakfast

Von ihrer etwas erhöhten Lage hat die viktorianische Residenz einen schönen Blick über das malerische Rockport. Lynne und Roger haben der Villa, die einst zu den schönsten des Ortes gehörte, wieder zu altem Glanz verholfen. Vom Foyer aus führt eine elegante Treppe zu den Zimmern im ersten Stock, die ebenso komfortabel wie stilvoll eingerichtet sind. Das reichhaltige Frühstück gibt es auf help-yourself-Basis. Auch für andere Mahlzeiten steht den Gästen eine gut ausgestattete Küche zur Verfügung.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 17: Boston

Von Rockport nach Logan Intl. Airport35 Meilen | 2 Stunden

Mietwagenabgabe
Station: Logan Intl. Airport


Fahrzeug

Vermieter: Alamo USA - Rest of USA
Typ: Nissan Versa o. ä. (4 Türen)
Ausstattung: Automatik, Klimaanlage, Servolenkung, Fahrer/Beifahrer Airbag, ABS, Radio/CD-Player

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

2.520,00 EUR*


Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
Mai–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Elke Metternich & Sylvia Mandlmeier

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen vierfarbigen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben