Tal des Todes
Tal des TodesBild
Karte

 

Wilder, weiter Westen:
Von San Francisco nach Las Vegas

San Francisco – Mammoth Lakes – Sequoia National Park – Death Valley – Las Vegas

17 Tage | ab 2.499,00 EUR p.P. im DZ*

Die Tour führt durch das Napa Valley und über Lake Tahoe und die wunderschönen Mammoth Lakes in den Yosemite Nationalpark. Danach geht es in die Wüste zum Tal des Todes und weiter nach Las Vegas. (Mindestalter 18)


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 4: San Francisco, CA

Zu Gast in einer Villa am Alamo Square3 Nächte | Bed & Breakfast

Das schlossartige Anwesen ist eines der am besten erhaltenen Häuser San Franciscos aus der viktorianischen Epoche. Viele illustre und stadtbekannte Persönlichkeiten haben es be- und heruntergewohnt, bevor die gegenwärtigen Eigentümer es mit viel Mühe wieder hergerichtet und in ein Gästehaus umgewandelt haben. Kräftige Farben, freie Flächen und hohe Decken harmonieren wunderbar mit goldgerahmten Ölgemälden und antiken Möbeln. Obwohl das Haus in einem ruhigeren Stadtteil liegt, ist die Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Fisherman´s Wharf oder zur Golden Gate Bridge gut. Weiterlesen→

Ein offenes Wort zur Bettengröße: Im Haus gibt es vornehmlich historische Bettrahmen, die nicht den heute üblichen Maßen entsprechen. Einige Zimmer haben nur ein Bett für zwei Personen, das lediglich ca. 135 cm breit und 190 cm lang ist. Sollte das für Sie nicht infrage kommen, lassen Sie uns bitte vor der Buchung eine Information zukommen. Nach Verfügbarkeit buchen wir zunächst die Zimmer mit Queen oder King Betten. 

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 4 bis 6: Napa, CA

Mietwagenannahme
Vermieter: Alamo USA – West
Fahrzeug: Intermediate SUV (Group IFAR)
Tarif: Intermediate – Flydrive Gold incl EP
Station: San Francisco Intl. Airport

Von San Francisco, CA nach Napa, CA71 Meilen | 2 Stunden

Zu Gast in einem Tudor House2 Nächte | Bed & Breakfast

Das eindrucksvolle Landhaus im Tudor-Stil aus dem Jahr 1929 liegt ruhig, jedoch nahe des Zentrums von Napa. Umgeben wird es von einem parkähnlichen Garten mit großen Redwood-Bäumen, Swimmingpool und abgeschiedenen Sitzgruppen. Die Architektur des Gebäudes ist von amerikanischer Mittelalter-Romantik inspiriert: Dem ornamentalen Fachwerk außen entsprechen die offenen Marmorkamine im Inneren. Das vielseitige Gourmet-Frühstück wird im Salon serviert.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 6 bis 8: Tahoe City, CA

Von Napa, CA nach Tahoe City, CA175 Meilen | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Cottage am Lake Tahoe2 Nächte | Bed & Breakfast

Ein Duft von Pinien umgibt das Steinhaus aus dem Jahr 1938, das im damals typischen Stil aus Bruchsteinen gebaut ist. Die Lage könnte kaum schöner sein: ringsum stehen mächtige Kiefern, durch deren Kronen Eichhörnchen huschen, auf der Wiese liegen große Zapfen. Zwischen den Stämmen sieht man den nahen See glitzern, dessen Strände darauf warten, entdeckt zu werden. Die deutschen Emigranten, Susi und Hans Muhr, haben das Kleinod erworben und freuen sich, wenn sie mit Gästen in ihrer Muttersprache reden können. 

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 8 bis 10: Mammoth Lakes, CA

Von Tahoe City, CA nach Mammoth Lakes, CA173 Meilen | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Country House bei Mammoth2 Nächte | Bed & Breakfast

Das 2011 eröffnete Gästehaus sticht aus der Menge der Unterkünfte im Osten des Yosemite Parks heraus. Alles stimmt hier: die Lage, die tolle Aussicht von der Terrasse auf die Sierra, der Komfort der Zimmer und Bäder, das Design des Hauses und das Frühstück mit frischen Zutaten. Dave und Sharon wohnen schon lange in der landschaftlich wunderschönen Umgebung mit kristallklaren Seen und hervorragend ausgeschilderten Wanderwegen. Sie schöpfen aus einem reichen Erfahrungsschatz und geben gerne Tipps für Aktivitäten in der Gegend.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 10 bis 12: Ahwanee, CA

Von Mammoth Lakes, CA nach Ahwanee, CA

Zu Gast in einem Cottage bei Ahwanee2 Nächte | Bed & Breakfast

Die sechs Cottages liegen gut verteilt unter schattigen Bäumen auf einem großzügigen Grundstück bei Ahwanee. Oakhurst mit seinen Geschäften und Restaurants ist 15 Autominuten entfernt, zum südlichen Eingang des Yosemite Nationalparks fährt man eine halbe Stunde. Die Besitzer sind freundlich und können einiges zur vorkolumbianischen Geschichte erzählen, die sich auf ihrem Grundstück abgespielt hat. Am Abend wird ein Frühstückskorb mit Zutaten für ein kontinentales Frühstück vor die Tür gestellt. Eine Küche und ein eigener Barbecueplatz sind vorhanden. Wanderer finden Wege unterschiedlicher Länge in der Umgebung, die zum Teil über das eigene, sehr große Grundstück führen.

Sehenswertes vor Ort:


F

Tag 12 bis 14: Woodlake, CA

Von Ahwanee, CA nach Woodlake, CA106 Meilen | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Fresno Art Museum
Das Kunstmuseum ist die Hauptattraktion in der landwirtschaftlich geprägten Stadt Fresno. Es enthält Kunstwerke aus Mexiko aus der Zeit vor Kolumbus sowie Kleidung und Textilien der Anden-Bewohner. Daneben gibt es wechselnde Ausstellungen.

Zu Gast in einer Farm am Sequoia Park2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Eco-Ranch, auf der vor allem Orangen angebaut werden, bietet ihren Gästen einen komfortablen und stilvollen Aufenthalt fernab der großen Touristenströme. Sie liegt in der Nähe des Sequoia Nationalparks und ist ideal für Wanderer, aber auch für solche die auf der Terrasse die Ruhe und Beschaulichkeit des Ortes auf sich einwirken lassen wollen. Die Gastgeber sind aufmerksam und präsentieren ein tolles Frühstück.

Sehenswertes vor Ort:


G

Tag 14 und 15: Death Valley, CA

Von Woodlake, CA nach Death Valley, CA312 Meilen | 6 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast im Furnace Creek Inn1 Nacht | Ohne Verpflegung

Wer sich nach langer und staubiger Fahrt durch die Bergwüste von Death Valley dem Furnace Creek Inn nähert, erlebt es wie eine himmlische Oase. Ein Garten mit Palmen wird von einem Bächlein durchströmt. Ein Schwimmbad sorgt für wohltuende Abkühlung. Zwei Hotels teilen sich das Monopol, die einzigen weit und breit zu sein. Das Furnace Creek Inn ist das bessere von beiden. Die 66 Zimmer sind komfortabel und der Service freundlich. Zwei Restaurants stehen zur Auswahl.

Death Valley, CA

Sehenswertes vor Ort:

Death Valley
Seinen Namen erhielt das Tal, als sich 1849 zwei Wagentrecks mit etwa 100 Ochsenwagen darin verirrten und wochenlang keinen Ausweg mehr fanden. Nach und nach mussten die Ochsen geschlachtet und die Wagen zu Brennholz verarbeitet werden. Mit letzter Kraft schaffte die Gruppe den Ausweg über den Wingate Pass. Dort drehte sich eine Frau um und rief dem schaurigen Tal ein „Goodbye, Death Valley“ hinterher.
Der drei Millionen Jahre alte Grabeneinbruch ist ein Ort der Extreme. Im Sommer steigt die Temperatur täglich auf weit über 40°C und ist durch das umliegende Gebirge meist windstill. Der tiefste Punkt, Badwater Basin, liegt 86 Meter unter dem Meeresspiegel. Im Jahr fällt weniger als 30 mm Niederschlag, da sich die feuchte Meeresluft des Pazifik an den Hängen der vorgelagerten Sierra Nevada abregnet. Dafür entschädigt das Tal mit unbeschreiblicher Schönheit: Die Sonnenauf- und -untergänge, der Blick von Dante's View hinab zum tiefsten Punkt des Tales oder Devils Golf Course, eine Ebene voll bizarrer Salzkristalle machen das Tal des Todes zu einem Paradies für Landschaftsfotographen.



H

Tag 15 bis 17: Las Vegas, NV

Von Death Valley, CA nach Las Vegas, NV159 Meilen | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast im Vdara2 Nächte | Ohne Verpflegung

Das 2009 eröffnete Luxushotel hat 57 Stockwerke und liegt zehn Fußminuten vom Las Vegas Strip entfernt im City Center Komplex. Es ist ein Nichtraucherhotel und verfügt über kein eigenes Casino. Dafür gibt es ein großes Wellnesscenter, ein Fitnessstudio mit Sauna und Dampfbad und natürlich einen großen Außenpool. Die fast 1.500 Suiten haben eine Kitchenette und entsprechen dem Komfort eines 5-Sterne-Hotels.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 17: Las Vegas, NV

Mietwagenabgabe
Station: Las Vegas Airport


Zusatzleistungen

Umfulana Klimaspende
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, erheben wir eine freiwillige Klimaspende, die wir zu 100 Prozent entweder an die Klima-Kollekte GmbH in Berlin oder Wildlands Südafrika abführen. 

Mit Ihrer Spende werden CO2-einsparende Projekte gefördert, wie zum Beispiel Solarkocher für Lesotho. Näheres unter www.klima-kollekte.de und www.wildlands.co.za

Sollten Sie an der Umfulana Klima-Aktion nicht teilnehmen wollen, vermerken Sie das bitte auf Ihrem Buchungsformular.


Fahrzeug

Vermieter: Alamo USA - West
Typ: Ford Escape o. ä. (4 Türen)
Ausstattung: Automatik, Klimaanlage, Servolenkung, Fahrer/Beifahrer Airbag, ABS, Radio/CD-Player

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

ab 2.499,00 EUR*


Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
Juni–Aug.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Elke Metternich
Tel.: +49 (0)2268 92298-71

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben