Con Son Inseln

Anderswo selten geworden: Dugong auf Con Dau

Anderswo selten geworden: Dugong auf Con Dau

Die 16 Gebirgsinseln liegen 100 Kilometer südöstlich des vietnamesischen Festlandes im südchinesischen Meer und haben insgesamt weniger als 80 km² Fläche. Auf der größten Insel haben die Franzosen in der Kolonialzeit ein berüchtigtes Gefängnis unterhalten. In den 1980iger Jahren wurden die meisten Inseln des Archipels zum Con Dao National Park zusammengefasst – zum Schutz der wertvollen Seegraswiesen, Mangrovenwälder und Korallenriffs. Seltene Schildkröten wie die Karett- oder die Suppenschildkröte finden hier ein ideales Refugium. Auch wild lebende Dugongs kommen vor. Das scheue Seeschwein kann bis zu vier Meter lang und 900 Kilogramm schwer werden.

Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Vietnam Rundreisen anzeigen
Nach Oben