Lao Cai

Wälder mit vielfältiger Flora und Fauna:Umgebung von Lao Cai

Wälder mit vielfältiger Flora und Fauna:Umgebung von Lao Cai

Die Stadt liegt 340 km von Hanoi entfernt im äußersten Nordwesten Vietnams und ist der wichtigste Grenzübergang nach China. Der Ort erwachte erst nach dem Ausbau der Nationalstraße 70 in Richtung der südwestchinesischen Provinz Yunnan und der zunehmenden Durchlässigkeit der Grenze zu dem großen Nachbarland im Norden aus dem Dornröschenschlaf. Heute hat die staubige, laute Grenzstadt vor allem Bedeutung als Verkehrsknotenpunkt für das Umland sowie Verwaltungssitz der gleichnamigen Provinz. Umgeben wird die Stadt von großen Wäldern mit vielfältiger Flora und Fauna. Das Klima ist wegen der Höhenlage angenehm und mild.



Sehenswürdigkeiten Lao Cai


Hoang Lien Gebirge

Hoang Lien, der Naturpark außerhalb von Sapa wurde 1986 gegründet. Heute umfasst er etwa 30.000 Hektar Land und eine ebenso großen Übergangszone zwischen dem Park und den anliegenden Kommunen. Die Gebirgslandschaft, zu dem auch der höchsten Berg Vietnams, der Fansipan, gehört, beheimatet eine der größten Artenvielfalten Vietnams. Über 400 verschiedene Pflanzen wurden bisher registriert, davon viele, denen medizinische Heilkraft zugeschrieben wird.




Reisebeispiele Lao Cai

Nach Oben