Cuc-Phuong-Nationalpark

Als "stark gefährdet" gelistet: Schwarzlanguren

Als "stark gefährdet" gelistet: Schwarzlanguren

Der mit 22.000 Hektar sechstgrößte und älteste Nationalpark Vietnams liegt in der Trockenen Halong Bucht südlich von Hanoi. Kalksteinklippen und tropischer Regenwald prägen das Landschaftsbild. Über 90 Säugetier-, 100 Reptilien-, 60 Fisch- und 300 Vogelarten sind heimisch. Besonders auffällig sind die Millionen Schmetterlinge im Frühjahr, die Fahrradfahren ohne Brille unmöglich machen.
Hauptattraktion ist das das von einem deutschen Biologen geleitete Primate Rescue Center, in dem Schwarzlanguren leben. Die 55 Exemplare der 1930 entdeckten und 1987 für ausgestorben geglaubten Menschenaffenart werden gegenwärtig in einem 4 Hektar großen Freigehe gehalten und sollen langfristig wieder in den Park ausgewildert werden.

Nach Oben