Hanoi

Hanois Zentrum: Hoan Kiem See

Hanois Zentrum: Hoan Kiem See

Die Stadt im fruchtbaren Delta des roten Flusses liegt etwa 60 km von dessen Mündung in den Golf von Tonkin entfernt. Sie ist 1010 gegründet worden und damit die älteste Stadt Südostasiens. Während im Bewusstsein der westlichen Welt Saigon die wichtigere Stadt ist, spielt Hanoi für das Entstehen und die Identität des vietnamesischen Volkes die größere Rolle. Im Flussdelta und den nahe gelegenen Bergen sind die Gründungsmythen Vietnams mit Drachen und Mongolen beheimatet. Wie keine andere Stadt wird Hanoi von den höchst unterschiedlichen Machthabern der letzten hundert Jahre geprägt, darunter Könige und Mönche, Kolonialherren, die sozialistische Partei und neuerdings der Kapitalismus. Französischer Charme ist im faszinierenden Alten Viertel mit seinen engen Straßen und den eigentümlichen Röhrenhäusern ebenso lebendig wie vietnamesisches Chaos.



Sehenswürdigkeiten Hanoi


Einkaufstipp: Craft Link

Eine Non Profit Organisation die traditionellen Künstlern hilft, deren Kultur durch Kunst und Marketing aufrecht zu erhalten.

www.craftlink.com.vn


Restaurant: Cha Ca La Vong

Eines der ältesten Restaurants in Hanoi (5 Generationen), wo es nur ein Fischgericht gibt.




Reisebeispiele Hanoi

Nach Oben