11.11.2013

Vietnamreise von Familie Roschig

Im Oktober 2013 haben einen wunderbaren individuellen Urlaub in Vietnam verbracht. Die Reise war perfekt organisiert und es gab keine Probleme. Vielen Dank dafür! In Hanoi hatten wir einen guten Einstieg in das turbulente Leben (Verkehr, Handel, Architektur und Menschen). Es war sehr interessant für uns bei einem Abendessen in Hanoi auch einmal das private Leben einer jungen vietnamesischen Familie kennenzulernen. Besonders spannend fanden wir den Besuch der ethnischen Minderheiten in den Bergen (Panhou). Die An- und Abreise ist schon sehr beschwerlich, denn die Infrastruktur in Nordvietnam hat noch sehr viel „Potential“. Der Besuch der Halong-Bucht gehört wohl zu jeder Vietnamreise dazu. Wir hatten eine tolle Dschunke mit 5 Kabinen, sehr gutem Essen, kurzer Kanutour und Schwimmen sowie den Besuch der schwimmenden Fischerdörfer etc. In Mittelvietnam hat uns die Stadt Hoi An und der Kochkurs ganz toll gefallen. Auf der Fahrt nach Hue über den Wolkenpass hat es sehr viel geregnet und der Blick war durch dicke Wolken versperrt. Die Besichtigung der alten Kaiserstadt und der Kaisergräber in Hue waren sehr interessant. Und bei der Bootsfahrt auf dem Perfümfluss schien sogar die Sonne. In Saigon war die Vespatour am Abend ein absolutes Highlight. Wir hatten sehr viel Spaß dabei! Das Essen in Vietnam hat uns ausgezeichnet gefallen, sehr frisch und lecker. Die vom Reiseunternehmen organisierten Essen in Hue, Saigon und im Mekong-Delta waren ein Genuss. Die Boostour auf dem Mekong war ebenfalls toll. Wir hatten ein schönes Boot nur für uns mit Bootsführer, 2 Gehilfen und unserem Reiseführer und konnten viele interessante Orte kennenlernen. Das Hotel Victoria war ein toller Abschluss unserer Reise.



Nach Oben