Nordvietnam: Reisterrassen
Hanoi: Straßenverkäuferin
Hoi An: Lampions in allen Farben
Per Boot zum schwimmenden Fischerdorf: Reisefoto von
Reisefoto von:

Vietnam Reisen individuell geplant

Maßgeschneiderte Rundreisen mit privater Reiseführung

Auf einer Vietnam Reise gibt es viel zu entdecken: auf der einen Seite das ländlich geprägte Asien, in dem die Zeit stillzustehen scheint, auf der anderen Seite die rasant wachsenden, modernen Großstädte. Dabei geschieht alles vor der Kulisse abwechslungsreicher Landschaften, deren vielfältige Vegetation an vielen Stellen Grundlage einer verblüffend innovativen Landesküche ist. Historisch ist das Land geprägt von einer über 2000-jährigen Geschichte, von der nicht nur die Kaisergräber und die Heiligtümer der Cham erzählen, sondern auch die besondere Mentalität der Menschen, die im Laufe der Jahrhunderte beeinflusst wurde von den ethischen Lehren des Konfuzianismus, des Daoismus und des Buddhismus.

  • Bei unseren individuell geplanten Rundreisen sind Sie in Begleitung eines landeskundigen Guides unterwegs.
  • Entdecken Sie das pulsierende Leben bei einer nächtlichen Vespa-Tour durch Saigon.
  • Erleben Sie den Zauber uralter Landschaften bei einer Übernachtung auf einer Dschunke in der Halong Bucht, über die es heißt, einst sei hier ein Drache hineingestürzt.
  • Bewundern Sie die Reisterrassen um Sapa in Nordvietnam oder erkunden Sie mit einem Boot die Seitenarme des Mekong Deltas in Südvietnam.
  • Geschichtlich sowie landschaftlich bieten Reisen durch Vietnam eine immense Vielfalt, die das Land zu einem der spannendsten Ziele Südostasiens machen.

Sorglos buchen und reisen.
mehr ...

Empfohlene Reisen

Entstanden aus langjähriger Erfahrung
A Hanoi  B Mai Chau, Pu Luong, Ninh Binh  C Hal Long Bay  D Hue  E Hoi An  F Ho Chi Minh City
Vietnam Rundreise

Begegnung mit Land und Leuten

Sightseeing in Hanoi, die grünen Berge von Pu Long, eine Fahrt in der Dschunke in der Halong Bay. Danach geht die Rundreise Richtung Süden. Übernachtet wird in traditionellen Gästehäusern, wo der Kontakt zu Land und Leuten leicht und natürlich ist.
  • Dauer
    15 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 3.169,00 €
  • Beste Reisezeit
    Dezember–April
  • Von/Nach
    Hanoi/Ho Chi Minh City
A Hanoi  B Hal Long Bay  C Hue  D Hoi An  E Ho Chi Minh City  F Mekong Delta  G Phnom Penh  H Siem Reap
Am Südchinesischen Meer

Von Vietnam nach Kambodscha

Die Indochina Reise beginnt in brodelnden Hanoi und endet in der mystischen Tempelstadt Angkor. Übernachtet wird in individuellen Gästehäusern mit besonderem Charme.
  • Dauer
    17 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 3.879,00 €
  • Beste Reisezeit
    Dezember–April
  • Von/Nach
    Hanoi/Siem Reap
A Hanoi  B Hal Long Bay  C Hanoi  D Sapa  E Hue  F Hoi An  G Ho Chi Minh City  H Mekong Delta  I Phu Quoc
Vietnams Vielfalt entdecken

Vom Hochgebirge ins tropische Mekong-Delta

Saigons brodelnder Moderne und die traditionellen Kaiserstadt Hue, Reisterrassen und Nationalparks: Die Vietnam Rundreise bietet eine verblüffende Vielfalt und endet mit einem Badeurlaub auf Phu Quoc.
  • Dauer
    17 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 3.749,00 €
  • Beste Reisezeit
    Dezember–April
  • Von/Nach
    Hanoi/Phu Quoc
A Ho Chi Minh City  B Mekong Delta  C|D Phnom Penh  E Siem Reap  F Bangkok
Pulsierendes Indochina

Eine Reise durch Vietnam, Kambodscha und Thailand

Auf Vespas geht es ins Nachtleben von Saigon, mit dem Boot zu schwimmenden Dörfern im Mekong Delta, zu Fuß zu den Urwaldtempeln von Angkor und mit dem Fahrrad über Bangkoks schrille Märkte.
  • Dauer
    16 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 3.489,00 €
  • Beste Reisezeit
    Oktober–April
  • Von/Nach
    Ho Chi Minh City/Bangkok
A Hanoi  B Hal Long Bay  C Hue  D Hoi An  E Ho Chi Minh City  F Mekong Delta  G Phnom Penh  H Siem Reap
Versöhnung von Kunst und Natur

Wohnen an Orten mit spiritueller Kraft

Das gibt es nur in Südostasien: Eine anmutig schwebende Architektur, inspiriert vom buddhistischen Einklang von Natur und Kunst. Die Reise führt zu Unterkünften in der höheren Preiskategorie.
  • Dauer
    18 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 4.829,00 €
  • Beste Reisezeit
    Dezember–April
  • Von/Nach
    Hanoi/Siem Reap
A Ho Chi Minh City  B Mekong Delta  C Phnom Penh  D Siem Reap  E Luang Prabang  F Hanoi  G Ninh Binh  H Hal Long Bay  I Hoi An
Drei ungleiche Schwestern

Eine Reise durch Vietnam, Kambodscha und Laos

Auf der Rundreise wird deutlich, dass Indochina kulturell und geografisch eine Einheit ist – allerdings voll faszinierender Gegensätze und Facetten.
  • Dauer
    18 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 3.819,00 €
  • Beste Reisezeit
    Dezember–April
  • Von/Nach
    Ho Chi Minh City/Hoi An
A Hanoi  B Ha Giang  C Sapa  D Lao Cai  E Mai Chau, Pu Luong, Ninh Binh  F Hal Long Bay
Bergland und Halong Bay

Eine Abenteuerreise in den Norden

In den Bergen des Nordens haben sich ethnische Minderheiten erhalten. Die Hmong leben dort wie vor hundert Jahren. Man begegnet ihnen auf Märkten und Wanderungen durch traditionelle Dörfer.
  • Dauer
    13 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 2.619,00 €
  • Beste Reisezeit
    März–Mai, September–November
  • Von/Nach
    Hanoi/Halong Bay
*) Die Preise sind pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer bzw. bei Soloreisen für eine Person kalkuliert.
Aufgrund von Saisonzeiten und unterschiedlich verfügbaren Leistungen können sich die Preise verändern.
Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern

Reiseplanung

Was man vorher bedenken sollte
Brauche ich ein Visum für Vietnam?
Für einen Aufenthalt mit einer Dauer von maximal 15 Tagen ist die Einreise für deutsche Staatsangehörige ohne Visum möglich. Für die visafreie Einreise sollte bei Einreise ein Ausdruck des Rückflugtickets mitgeführt und vorgelegt werden. Sollte die Reisedauer mehr als 15 Tage betragen, wird ein Visum benötigt. Dieses kann über die offizielle Website der vietnamesischen Regierung beantragt werden.
Wie und mit welcher Währung kann in Vietnam bezahlt werden?
Die offizielle Währung in Vietnam ist der vietnamesische Dong (VND), es kann jedoch üblicherweise auch in USD bezahlt werden. Für den Einkauf auf Märkten, kleinen Restaurants und kleinen Geschäften wird jedoch Dong verlangt. Kreditkarten werden in der Regel von größeren Hotels und guten Restaurants sowie in vielen Geschäften akzeptiert. Tipp: Führen Sie Dollarscheine für die Trinkgelder mit, damit nicht in Dong getauscht werden muss.
Kann man sich auch alleine in den Städten bewegen? Ist die Beschilderung auf Englisch?
Man kann sich alleine durch die Städte bewegen. In der Altstadt in Hanoi und Hoi An ist das sogar zu empfehlen. Beschilderungen sind auf Vietnamesisch und oft darunter auf Englisch, wenn es sich um Sehenswürdigkeiten handelt. Die vietnamesische Schrift kann gut entziffert werden, sodass Straßennamen gelesen werden können.
Was gibt es bei der vietnamesischen Küche zu beachten?
Die vietnamesische Küche ist als eine der besten der Welt bekannt. Es sind leichte und leckere Speisen mit frischen Zutaten. Am besten isst man dort, wo viele Vietnamesen einkehren, das kann auch die kleine Imbissbude an der Ecke sein. Streetfood wird im ganzen Land angeboten und ist ein Muss auf einer Vietnamreise.

Interessante Orte

Sehenswertes unterwegs

Reiseberichte

Was andere über uns sagen