Neuseeland

Neuseeland Reisen:
Zuflucht für Naturliebhaber

Neuseeland Reisen führen in ein Paradies von überwältigender Schönheit.
Subtropische Strände und türkises Wasser, um Roturua eine brodelnde Vulkanwelt, alpine Gletscher und dampfende Regenwälder.

Außerdem: kein Land der Erde ist weiter entfernt von uns als Neuseeland. Wer Abstand braucht von sich und seinem Leben, vielleicht um zu sich selbst zu finden, ist hier richtig.

 

Mit Umfulana nach Neuseeland reisen bedeutet:

  • Unterwegs sein auf individuellen Routen,
  • Übernachten in Häusern mit Charme und Geschichte,
  • Mit wenigen vertrauten Menschen reisen.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Beratung durch landeskundige Experten,
  • Buchung aller Reiseleistungen,
  • Ein auf Ihre Reise abgestimmtes, umfangreiches Handbuch.

Reisebeispiele Hier finden Sie Beispiele für Rundreisen durch Neuseeland, die wir Ihren Wünschen entsprechend anpassen.

Beide Inseln Naturerlebnis Neuseeland

Ohne allzu große Hetze führt diese Reise über beide Inseln Neuseelands und konzentriert sich vor allem auf einzigartige Naturschauplätze. Die Unterkünfte sind klein, gastfreundlich und landestypisch. Ihr ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis wirkt sich auf den erstaunlich niedrigen Gesamtpreis aus.

  • Dauer
    20 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    1.984,00 EUR
  • Beste Reisezeit
    Sept.–Mai
  • Von/Nach
    Christchurch/Auckland

Beide Inseln Begegnungen mit Neuseeland

Der Schwerpunkt der vierwöchigen Neuseeland Rundreise liegt auf der Südinsel, die den sanfteren Norden an Wildheit, Einsamkeit und Schönheit überbietet. Die Route führt einmal um die Südinsel und tastet sich auch in abgelegene Gebiete vor. Die interessantesten Regionen der subtropischen Nordinsel werden ebenfalls besucht. Schöne B&B's und Unterkünfte der Mittelklasse tragen zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise bei.

  • Dauer
    26 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    2.880,00 EUR
  • Beste Reisezeit
    Sept.–Mai
  • Von/Nach
    Christchurch/Auckland

Beide Inseln Neuseeland: Harmonie der Gegensätze

Diese Reise stellt Neuseeland in seiner ganzen Vielseitigkeit vor: subtropische Strände, unberührte Inseln, Gletscher, die beinah bis ins Meer fließen, Vulkane, Fjorde und Regenwälder. Obwohl die Reise weit in die Wildnis führt, muss auf modernen Komfort und klassische Eleganz nicht verzichtet werden. Die Unterkünfte gehören zum besten, was Neuseeland Reisen zu bieten haben.

  • Dauer
    29 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    3.743,00 EUR
  • Beste Reisezeit
    Sept.–Mai
  • Von/Nach
    Auckland/Christchurch

Beide Inseln Neuseeland für Selbstversorger

Um Geld zu sparen, nehmen sich viele für ihre Neuseeland Reise ein Wohnmobil. Davon raten wir ab, da man auf große Straßén und Parkplätze entlang der Highways angewiesen ist. Diese Reise ist eine echte Alternative: sie basiert auf guten B&B's und kleinen Holiday-Cottages, meist mit eigener Küche - für alle, die nicht jeden Abend Essen gehen wollen. Good value for money.

  • Dauer
    26 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    2.927,00 EUR
  • Beste Reisezeit
    Sept.–Mai
  • Von/Nach
    Christchurch/Auckland

Südinsel Wilder Süden: eine Natur- und Einsamkeitserfahrung

Diese Reise erkundet die ungezähmte Wildnis der Südinsel. Im Mittelpunkt steht ihre grandiose Natur, nicht zufällig als Drehort des Phantasyfilms „Herr der Ringe“ ausgewählt. Kein Land der Erde ist weiter entfernt und keines besser geeignet, um zu sich selbst zu kommen – ob beim Fischen in klaren Gewässern, Eintauchen in Urwälder oder dem schlichten Betrachten menschenleerer Küsten.

  • Dauer
    19 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    2.165,00 EUR
  • Beste Reisezeit
    Okt.–April
  • Von/Nach
    Christchurch

Nordinsel Subtropischer Norden: zarte Farben, anmutige Landschaften

Die Konzentration auf eine der beiden Hauptinseln ermöglicht langsameres Reisen und intensiveres Kennenlernen des klimatisch begünstigten Nordens. Bootsfahrten in der Bay of Island oder vor der Coromandel Halbinsel, Wanderungen zu den Urwaldriesen in Waipoua oder zwischen Vulkanen, die den Maori als heilig gelten, gehören zu den Höhpunkten der Tour.

  • Dauer
    21 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    2.434,00 EUR
  • Beste Reisezeit
    Sept.–Mai
  • Von/Nach
    Auckland

Beide Inseln Große Wanderreise

Höhepunkt der Reise ist der 3-tägige geführte Hollyford Track. Ferner sind viele Tageswanderungen möglich, wie z.B. die berühmte Tongariro Crossing. Die Reise ist nichts für extreme Alpinisten, sondern für Wanderer mit normaler Kondition, die nicht ganz auf Komfort verzichten wollen.

  • Dauer
    27 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    3.942,00 EUR
  • Beste Reisezeit
    Okt.–April
  • Von/Nach
    Christchurch/Auckland

Beide Inseln Kleine Wanderreise

Wer in Neuseeland viel wandern, aber nur kurz in den Städten verweilen möchte, sollte sich diese Reise ansehen. Sie bietet neben Tagestouren auch den spektakulären Hollyford Track – eine 3-tägige geführte Wildnis-Wanderung.

  • Dauer
    20 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    3.190,00 EUR
  • Beste Reisezeit
    Okt.–April
  • Von/Nach
    Christchurch/Auckland

Südinsel Südinsel: Begegnung mit Natur, Tierwelt und Maori-Kultur

Die Reise wurde auf der ITB 2008 (Internationale Tourismusbörse Berlin) als "Beste Individualreise für Neuseeland" ausgezeichnet. Das Besondere dieser Südinsel-Reise ist die originelle Route auch in abgelegene Gebiete, jenseits der gängigen Touristenpfade, persönliche Begegnungen mit Einheimischen und die Vielfalt von Begegnungen mit Natur, Tierwelt und der Maori-Kultur.

  • Dauer
    28 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    4.684,00 EUR
  • Beste Reisezeit
    Okt.–April
  • Von/Nach
    Christchurch

Nordinsel Auf Nebenstrecken über die Nordinsel

Die Reise beschränkt sich auf die wärmere Nordinsel. Auf Nebenstrecken führt sie vom East Cape über entlegene Orte bis zum subtropischen Norden.
Die Route ist auch in den kühleren Monaten zu empfehlen und ideal für Reisende, die Neuseeland 'off the beaten track' erkunden möchten.

  • Dauer
    27 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    3.389,00 EUR
  • Beste Reisezeit
    Sept.–Mai
  • Von/Nach
    Auckland

Südinsel Unbekannte Südinsel: zu entlegenen Orten

Die Südinsel ist die wildere und einsamere von beiden. Sie abseits der ausgetretenen Pfade zu erkunden ist, ist besonders für Reisende reizvoll, die die Schönheit ihrer Landschaft auf sich wirken lassen wollen.

  • Dauer
    26 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    3.146,00 EUR
  • Beste Reisezeit
    Okt.–April
  • Von/Nach
    Christchurch
Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern

Interessante Orte Wenn Sie eine Rundreise mit Umfulana buchen, erhalten Sie ein ausführliches Handbuch mit Informationen und Tipps für unterwegs. Hier eine Auswahl.

Praktische Hinweise

Reiseplanung

Neuseeland als Reiseziel

Neuseeland Reisen führen auf einen geographisch vollkommen isolierten Inselstaat im südlichen Pazifik. Er besteht aus zwei Hauptinseln und mehren kleineren Inseln. Zusammengenommen ist die Landfläche mit knapp 270.000 Quadratkilometern etwa so groß wie Großbritannien. Die Bevölkerung ist mit 4,5 Millionen Einwohnern geringer als in London. 

große Vielfalt endemischer Arten

Auf engstem Raum findet man auf einer Neuseeland-Rundreise alle Klimazonen von subtropischen Küsten bis zur subpolaren Gletscherwelt um den Mount Cook. Die Pflanzen- und Tierwelt ist anders als irgendwo sonst. Ein Muss auf jeder Neuseeland Reise sind die urweltlichen Baumfarne, die in Urwäldern zusammen zusammen mit den Kauris stehen, jenen Kiefergiganten, von denen die Holzfäller im 19. Jahrhundert noch ein paar übrig gelassen haben. Nicht mehr selbstverständlich für eine Neuseeland Reise ist die Begegnung mit den Kiwis, jene flugunfähigen Vögel, nach denen sich die Neuseeländer gern benennen.

Die Nordinsel

Die subtropische Nordinsel ist die dichter besiedelte Insel Neuseelands. Auf ihr leben etwa drei Viertel der Einwohner, und sowohl die Hauptstadt Wellington als auch die größte Stadt des Landes Auckland liegen auf der Nordinsel. Das Zentrum der Insel bildet das Volcanic Plateau mit den Vulkanen Ngauruhoe, Tongariro und Ruapehu. Sie werden vom Tongariro-Nationalpark geschützt.

Die Südinsel

Die Südinsel liegt in der gemäßigten Klimazone und ist etwas größer als die Nordinsel und wird geprägt von den Neuseeländischen Alpen, die auch Southern Alps genannt werden. Höchster Berg in der Gebirgskette ist mit 3724 Metern der Mount Cook. Insgesamt sind 17 Gipfel höher als 3000 Meter. Nach Westen hin fallen die Südalpen extrem steil ab. Die Westküste ist daher schmal und gehört zu den regenreichsten Gebieten der Erde. Daher schieben sich die großen Gletscher, der Fox- und der Franz-Josef-Gletscher durch sämtliche Vegetationszonen bis in Küstennähe. Im Süden schließen sich die stark zergliederten Fjordlands an.

Wann ist die beste Zeit für Neuseeland Reisen?

Neuseeland Reisen führen  auf der südlichen Hemisphere, weshalb die Jahreszeiten gegenüber Europa um ein halbes Jahr verschoben sind. Der nördlichste Punkt der Nordinsel liegt auf dem 34. Breitengrad, der südlichste auf dem 47. Die Temperatur nimmt daher in jeder Jahreszeit von Nord nach Süd ab. Die wärmsten Monate sind Januar und Februar. Im Juli wird es am kältesten. Ganzjährig gibt es weder extreme Hitze noch Kälte. 

Die vorherrschenden Westwinde bringen Neuseeland reichlich Niederschläge. Auf der Nordinsel fallen durchschnittlich mehr als 1.000 Millimeter im Jahr. Auf der Südinsel sind die regionalen Unterschiede deutlich größer. Vor allem die Westküste erhält mit bis zu 8.000 Millimeter sehr hohe Niederschläge. Sehr viel trockener ist es an der Ostseite, wo das Klima ideal ist für Weinanbau. Dort sind es teilweise unter 750 Millimeter. In Neuseeland fällt das gesamte Jahr über relativ gleichmäßig Niederschlag. 

Der Besucher muss sich darauf einstellen, dass das Wetter in Neuseeland sehr wechselhaft ist. Vier Jahreszeiten an einem Tag sind möglich. Die beliebteste Reisezeit ist der Sommer von Dezember bis Februar. Wer die Hochsaison umgehen will, sollte sich für den Februar entscheiden.
Nach Oben