Mittwoch, 27. Oktober 2021

Unsere neuen Auszubildenden stellen sich vor
Carolin Alberti & Kirsten Rabe

Hallo zusammen! Wir beide, Carolin und Kirsten, haben am 15. August 2021 bei Umfulana die Ausbildung zur Tourismuskauffrau begonnen. Nach einer kurzen Einführung in das System sind wir schon fleißig dabei, im Sekretariat mitzuarbeiten. Ein- bis zweimal die Woche besuchen wir beide die Berufsschule, in der wir alles Wichtige über den Tourismus lernen.

Kirsten Rabe und Carolin Alberti – ©Barbara Harbecke
Kirsten Rabe und Carolin Alberti – ©Barbara Harbecke

Ich bin Kirsten, komme aus Kwa-Zulu Natal, Südafrika und habe letztes Jahr meinen Schulabschluss gemacht.

Wieso habe ich mich für eine Ausbildung bei Umfulana entschieden? Viele von Euch wissen, dass Umfulana in Hermannsburg gegründet wurde. Dort ist auch meine ehemalige Schule. Mein Onkel, Merwin Rabe, war außerdem einer der ersten Mittarbeiter des südafrikanischen Teams. Dazu kommt, dass ich das Reisen liebe und schon immer gerne Urlaub für die Familie geplant habe. Daher ist eine Ausbildung bei Umfulana genau das Richtige für mich!

Als Familie sind wir selten ins Ausland gereist und ich war auch erst einmal in Deutschland. Daher freue ich mich umso mehr, die Welt kennenzulernen. Ich habe kein richtiges Lieblingsreiseziel, denn es gefällt mir, jedes Mal neue Orte zu entdecken.

Trotzdem muss ich sagen, dass meine Heimat Südafrika ein sehr gutes Reiseziel ist. Hier ist es fast immer sonnig mit warmen Temperaturen, die Landschaften sind traumhaft – von Seen, über Berge bis hin zu den Parks. Außerdem sind die Menschen sehr lieb! Mich motiviert es vor allem, wenn ich etwas plane, worauf ich mich freuen kann. Diese Reiselust und Vorfreude möchte ich auch mit anderen teilen. Ich freue mich schon darauf, mehr Kontakte zu knüpfen und besondere Reisen zusammenzustellen!

Kirsten Rabe in Trier
Kirsten Rabe in Trier

Mein Name ist Carolin Alberti und gebürtig komme ich aus Bergisch Gladbach. Mich persönlich hat das Bergische jedoch nicht so sehr in den Bann gezogen, daher habe ich großes Interesse daran, andere Orte zu sehen und die Welt zu erkunden. Viele Länder habe ich bisher noch nicht gesehen; nur Italien und Frankreich.

Mein Lieblingsreiseziel ist jedoch Rügen. Dorthin reise ich jedes Jahr, um einen Teil meiner Familie zu besuchen. Auf Reisen ist mir ganz besonders die Geschichte wichtig - ich besuche gerne Museen und lese dort die vielen Geschichten der Länder.

Als ich in der neunten Klasse war, habe ich bereits ein Praktikum bei Umfulana gemacht. Dadurch habe ich einen kleinen Einblick bekommen können. Nach der elften Klasse habe ich mich dann dazu entschlossen, die Schule abzubrechen, um ein Freiwilliges Soziales Jahr in einem Museum zu absolvieren. Dort habe ich meine Stärken beim Arbeiten kennengelernt und mir ist klar geworden, dass eine Ausbildung bei Umfulana gut zu mir passen würde.

So bin ich bei Umfulana gelandet. Hier kann ich mein Reise- und Geschichtsinteresse miteinander verbinden und habe weiterhin viel Kontakt zu Kunden. Das besondere bei Umfulana ist für mich vor allem, dass alles sehr persönlich und individuell ist. Ich habe schon viel dazu gelernt und freue mich darauf, erlebnisreiche Reisen zu erstellen, die die Kunden begeistern.

Carolin Alberti auf Rügen
Carolin Alberti auf Rügen