Reiseberichte aus aller Welt

Indienreise von Peter-Wilhelm

Gerade die Abwechslung von Stadt und Land fand ich sehr faszinierend.

12.04.2017
Herzlichen Dank für ein unvergeßliches Erlebnis, Frau Wixforth, gerade wenn man sich auf die Unterschiede im Lande einläßt sieht man die Vielfalt und den Fortschritt an so mancher Stelle. Gerade die Abwechslung von Stadt und Land fand ich sehr faszinierend. Das Gewuhsel von Delhi war natürlich etwas überwältigend für jeden, der das erste mal das Land besucht. An der Stelle auch vielen Dank an die Mitarbeiter und Guides von Travelscope, die mit breit gestreutem Wissen meine Fragen beantworten | weiterlesen...

07.04.2017
Costa Rica Reise von Thomas

Herrlich und spannend zugleich

Costa Rica – Eine Reise wert!!! Costa Rica erleben in 18 Tagen mit dem Auto und tollen unterschiedlichen Zielen. Herrlich und spannenden zugleich. Angekommen in San Jose nach einem langen Flug und dann direkt das erste Hotel ein Treffer. Das Reort &Spa Hotel war eine gute Wahl und hat uns sehr gut gefallen. Herrlicher Garten mit kleinen, und wenn man schon Wandern möchte, auch mit großen Wasserfällen. Das Autofahren in Costa Rica mit Navi war kein Problem, nur mit Landkarte | weiterlesen...

04.04.2017
Australienreise von Sonja und Sven

Alle Unterkünfte und Gastgeber waren phantastisch!

Alle Unterkünfte und Gastgeber waren phantastisch! Die Zeit im Daintree Rainforest, Ayers Rock und Sydney hat uns besonders gut gefallen ;-) – aber es war alles einzigartig und wir möchten keine Station von unserer Reise missen! Die Organisation der Flüge, Mietwagen inklusive der Voucher hat perfekt und reibungslos geklappt. Einzig der Check-in von Virgin Airlines war etwas chaotisch – die anderen Airlines waren deutlich besser. Gary aus Sydney hat uns gebeten, mitzuteilen, dass er zwei unterschiedliche Zimmer anbietet, und | weiterlesen...

04.04.2017
USA Reise von Thomas

Insgesamt waren die Unterkünfte sehr sorgfältig ausgewählt und auf einem hohen Niveau

Hawaii Meine Frau (53) und ich (55) waren zum ersten Mal auf Hawaii. Insgesamt hatten wir uns für 4 Inseln gut 3 Wochen Zeit genommen. Fazit: zu viele für die kurze Zeit. Teilweise hatten wir zwei Unterkünfte pro Insel, was ein ständiges Packen und Umziehen bedeutete. Hier wäre weniger mehr gewesen – aber wir wollten es ja so. Insgesamt waren die Unterkünfte sehr sorgfältig ausgewählt und auf einem hohen Niveau. Der gesamte Reiseablauf war sehr gut organisiert und es gab | weiterlesen...

04.04.2017
Namibiareise von Katja und Andreas G.

Es war keine Minute langweilig.

Nord-West Namibia im März 2017 Die Reise ist so nicht auf der Homepage zu finden, wir haben Sie an einigen Stellen zusammen mit Herrn Garstka angepasst. Das Ergebnis war einfach unglaublich. Zum einen hat Umfulana schöne Lodges an traumhaften Orten, zum anderen war der Campingausflug in der Palmwag Concession ein Traum. Doch der Reihe nach. Die Reise ging von Windhoek über Okonjima zum Etosha. Weiter über Ongula und Opuwo zu den Epupa Falls. Von dort über Khowarib | weiterlesen...

27.12.2016
Ugandareise von Dirk Winkler

Unsere Stunde mit den Gorillas wird uns noch sehr, sehr lange in Erinnerung bleiben.

Liebe Brinka, jetzt ist es schon wieder einige Wochen her, dass wir von unserer Uganda-Reise zurückgekehrt sind. Insgesamt hat wieder alles hervorragend mit der Organisation zuhause und auch vor Ort funktioniert. Eure Partneragentur vor Ort hat sich zu Beginn der Reise und am Ende erkundigt, ob alles in Ordnung ist und/oder noch etwas getan werden kann. Einziger Punkt war, dass das glutenfreie Essen für die Flüge nicht gebucht war, aber hier konnten wir uns ganz gut helfen. Vor Ort | weiterlesen...

28.11.2016
Tansaniareise von Dr. Johannes Dirk

Nur Stille und Natur.

Diesmal waren wir mit Umfulana in Ostafrika, genauer Tansania unterwegs. Da wir aus familiären Gründen schon vor Ort waren sind wir in Arusha gestartet. Lokal war der Safari Spezialist Abercrombi and Kent für uns zuständig. Dies lies sowohl was den Fahrer und das Fahrzeug aber auch bezüglich des lokalen Supports und der Wahl der Unterkünfte keine Wünsche offen. Die erste Etappe in die Serengit wurde mit Kleinfluzeug überbrückt. Hätte sich unserer Ansicht auch für den Rückweg empfohlen, da 4h Autofahrt | weiterlesen...

11.11.2016
Réunionreise von Helga und Karl

Das Reiseziel La Réunion können wir Naturliebhabern wärmstens empfehlen

Das Reiseziel LA RÉUNION können wir (trotz langer Anreise) Naturliebhabern, auch Wanderbegeisterten, wärmstens empfehlen. Unsere Runde ging über die D41 (bei klarem Wetter wäre die Fahrt auf das Cap Noir empfehlenswerter) und den Cimentiere marin (Friedhof am Meer gelegen) nach Boucan Canot, wo wir schöne Sonnenuntergänge (auch in L`Hermitage les Bains) beobachten konnten. Die Bergstraße auf den Piton Maido (2205m) mit Blick in den Cirque de Mafate, einem der ehemaligen Vulkankrater der Insel, war beeindruckend, auch danach die Route des | weiterlesen...
Neugierig auf unsere Reisen geworden?
Nach Oben