Großbritannien

Reiseberichte

Filter
Die ehemalige Privatresidenz des 9. Duke of Atholl.
Edinburgh-Gästehaus, Royal Terrace 24 am Calton Hill
Eine typische Landschaft - morgens im Frühnebel
Der kunstvolle Garten von Crathes Castle
Die Distel, Symbol und Nationalblume Schottlands
Unsere Unterkunft - viktorianisches Haus aus dem Jahr 1882
Highland Cattel - wir haben einige wenige gesehen
Landschaft auf dem Weg nach Ullapool
Dunrobin Castle in Golspie inklusive tollem Garten
Auf zu Nessie - leider haben wir sie nicht getroffen
Von Fort William nach Mallaig (der Harry Potter Zug)
Unser wunderschöner Garten auf der Isel Islay
Kildalton Cross - ein Besuch beim Keltenkreuz
Die Unisversität von Glagow aus dem Jahr 1451
Die Schotten backen super Küche, lecker

5 von 5 Sternen

Annett und Friedrich | Großbritannien

August 2022

Familiär geführte Unterkünfte und ein tolles Land: unsere Schottlandreise

Nachdem wir bereits von Umfulana eine tolle Reise 2019 nach Australien organisiert bekommen haben, wollten wir nunmehr Schottland erkunden. Wir haben erneut Kontakt mit Umfulana aufgenommen und uns wurde wieder ein wunderbares Angebot nach unseren rudimentären Wünschen zusammengestellt, wir haben sofort für 2020 gebucht. An dieser Stelle einen recht herzlichen Dank an Frau Stefanie Maier.Leider hat uns die Corona-Pandemie für 2020 und 2021 einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber wie man so schön sagt „aufgeschoben ist nicht aufgehoben“ – in diesem Jahr (2022) hat es endlich geklappt. Los ging es Mitte August in Berlin Schönefeld – mit Umstieg in Frankfurt am Main – nach Edinburgh. Hier haben wir an zweieinhalb Tagen die Stadt erkundet, am dritten Tag holten wir unser gebuchtes Auto und auf ging es zur Rundreise durch Schottland. Über weitere insgesamt 8 liebevoll ausgesuchte Stationen/Unterkünfte, bei denen wir jeweils 2 Übernachtungen gebucht hatten, haben wir das Land inklusive einer Insel bereist. Hierzu zählen mehrere Strandorte Rund um den Cairngorms National Park, Ullapool an der Atlantik-Seite, natürlich ein Abstecher zu Nessi und ein Stopp in Fort William bevor es auf die Whisky-Insel Islay ging, wo wir sogar drei Nächte blieben. Von dort zurückkommend haben wir noch zwei Tage in Glasgow verbracht, bevor es nach drei Wochen wieder zurück nach Edinburgh und hier zum Flieger nach Hause ging.Was uns sehr gefallen hat, waren die Unterkünfte, die sehr familiär geführt werden (weit ab vom Massentourismus) sowie das Land als Solches. Nochmals herzlichen Dank an Stefanie Maier, sie hat uns eine wunderschöne Zeit organisiert – alles hat perfekt geklappt.

5 von 5 Sternen

Jörn | Großbritannien

August 2022

Eine wunderschöne Reise mit Whisky-Destillerien, Castle- Besuchen und kleinen Wanderungen.

Wir möchten uns herzlich bei Ihnen für Ihre tollen Reiseunterlagen und den 4 sorgfältig ausgewählten Unterkünften bedanken. Auch die Wagenannahme sowie -rückgabe und die Fährfahrt haben planmäßig funktioniert.Besonders hat mich gefreut, dass jede Unterkunft ein Twin-Zimmer für unsere erwachsenen Kinder hatte.Nachdem Easyjet uns ja nacheinander sowohl den Hin- als auch den Rückflug nach Edinburgh gecancelt hatte, hat es dann aber wunderbar mit KLM nach und mit Ryanair von Edinburgh geklappt.Vom Flughafen kommend, haben wir unsere Tochter in North Queensferry aufgegabelt und sind dann, teilweise an Ihren vorgeschlagenen Sehenswürdigkeiten stoppend, zu unserer ersten Unterkunft gefahren. Da ich mir bei der aufdringlichen Dame der Europcar-Station doch noch einen Automatikwagen aufschwätzen lassen habe, war es für mich nur eine kurze Zeit der Gewöhnung, um mit dem Linksverkehr und den Kreisverkehrsregeln vertraut zu werden.Die erste Unterkunft und ihre Gastgeber ließen nichts zu wünschen übrig. Iain konnte mit guten Tipps helfen und hat uns auch von der Tour Richtung Balmoral Castle abgeraten, da die Königsfamilie anwesend war und wir das Schloss überhaupt nicht zu sehen bekommen hätten.Die Fahrt zur Isle of Skye, ebenfalls bei sonnigem Wetter, bot beeindruckende Landschaften. Wir hatten, abweichend zu Ihrer Route, noch das Urquhart Castle am Loch Ness in den Plan eingebaut. Das war wegen der Touristenströme, die ich so nicht mehr erwartet hatte, etwas grenzwertig. In Portree angekommen erwarteten uns jüngere, aber ebenso freundliche Gastgeber in dem etwas kleineren, aber moderner eingerichteten Haus. Glücklicherweise hatten sie für uns ein Restaurant für das Abendessen reserviert, so dass wir nicht mehr lange suchen mussten. Ungeplante Restaurantbesuche waren übrigens in ganz Schottland kaum möglich, da es aufgrund von Corona und Brexit großen Mangel an Personal gab.Die Fahrt Richtung Oban zum Barcaldine Castle in Benderloch war unterbrochen durch die windige Fährüberfahrt von Armadale nach Mallaig. Hier hätten wir fast vergessen, die Fährtickets am kleinen Kartenschalter ausdrucken zu lassen. Fettgedruckt wäre mir dieser Hinweis in Ihren Unterlagen besser aufgefallen.Das Barcaldine Castle ist eine wunderschöne, romantische aber auch abenteuerliche Unterkunft. Einen schweren Koffer über die Steinwendeltreppe in den dritten Stock zu wuchten, ist nicht einfach. Hier wäre Unterstützung durch (nicht vorhandenes) Personal schön gewesen. In den Zimmern meinten wir auch noch Spuren der Vorgänger erkannt zu haben und unser Kleiderschrank ließ sich gar nicht öffnen. Die Gastgeberin Veronica (wohl nicht mehr die von Ihnen genannten Gastgeber Abbie und Daniel) war bemüht. Dafür hatten wir eine fantastische Aussicht auf typische schottische Landschaft und ich bilde mir ein, sehr gut hinter diesen dicken, historischen Mauern geschlafen zu haben.In der letzten Unterkunft in Edinburgh wurden wir sehr freundlich von Hilary Scott empfangen. Nachdem ich im Anschluss...

Edinburgh Castle
Castle Stalker
Ladies Tower
Ladies Tower II
Unterwegs auf der Royal Mile of Endinburgh

5 von 5 Sternen

Ute | Großbritannien

August 2022

Unsere 10-tägige Schottlandrundreise im August wurde wieder einmal perfekt von Umfulana vorbereitet und zusammengestellt.

Unsere 10-tägige Schottlandrundreise im August wurde wieder einmal perfekt von Umfulana vorbereitet und zusammengestellt. Ein herzliches Dankeschön gleich als erstes dafür. Die Anreise per Flug mit Easyjet erfolgte problemlos und pünktlich. Wir starteten bei herrlichstem Sommerwetter an der Ostküste Schottlands, eine ausgedehnte Küstenwanderung tat zum Seele baumeln und Runterkommen zum Urlaubsstart sehr gut. Danach ging es zum nächsten Quartier durch die herrlichen Highlands in den Cairngorms National Park, welcher mit vielen Trails und Seen zum Wandern in naturbelassener Umgebung einlud. Auch die vielen am Weg liegenden Distillen waren interessante Haltpunkte, wobei nach einer kleinen Besichtigungsrunde ein Stopp an der Tastingbar immer ein Muss war. Unsere nächste Station war ein ehemaligen Pierhaus in Port Appin direkt am Loch Linnhe, einfach traumhaft. Auch dort wieder viele Möglichkeiten der Besichtigungen von so manchem alten Castle, Distillen, Wanderungen, je nach Lust und Laune, einfach den Tag nach den Vorschlägen aus dem Reiseführer gestalten und genießen. Die Fahrt nach Edinburgh führte wieder durch die Highlands, welche sich mal in Wolken, Regen und Sonne zeigten, ein herrliches Schauspiel. In Edinburgh haben wir den Mietwagen abgegeben und starteten per Fuß durch diese altehrwürdige Stadt, wobei ein Besuch des Castle mit viel Glück durch Ticketkauf in letzter Minute möglich war. Ein Tipp: Im Voraus unbedingt online für Sehenswürdigleiten, welche man besuchen möchte, die Tickets rechtzeitig buchen. Nicht zu vergessen sind natürlich die urigen Pubs, welche so typisch für Schottland Einheimische und Touristen gleichermaßen anziehen. Alle Unterkünfte waren sehr gut ausgesucht, die Gastgeber sehr nett und um das Wohl der Gäste bemüht. Wir hatten einen schönen Urlaub in Schottland und haben Land & Leute genossen.

Ausruhen in einem B&B in der Speyside bei Whisky und Schach
Alter Friedhof der MacLeods
Ausblick in einer Villa am Hafen
Wandern im Cairngorm National Park

5 von 5 Sternen

Elisa und Jan | Großbritannien

August 2022

Vielen Dank für die perfekte Organisation dieser wunderbaren Reise

Liebes Umfulana-Team,vielen Dank für die perfekte Organisation dieser wunderbaren Reise. Es hätte nicht unkomplizierter sein können, alle Gastgeber waren auf unsere Ankunft vorbereitet, die Transportmittel standen zum vereinbarten Zeitpunkt bereit und wir waren auf den Fähren gelistet. Die ausgesuchten und allesamt hochwertigen Unterkünfte und vor allem die Gastgeber werden uns in besonderer Erinnerung bleiben. Die Reiseroute und Aufenthalte waren ideal geplant. Rückblickend hätten wir selbst ein paar Tage mehr Zeit gebraucht, vor allem für die Westküste und die sehr besondere Isle of Skye.Die Reiseunterlagen waren sehr gut verständlich, die Sehenswürdigkeiten und Empfehlungen gut ausgesucht, und haben uns gut unterstützt. Wir haben die haptische Form als Ausdruck bevorzugt, weil es sich im Auto besser handeln lässt als die App. Es lohnt sich, mit allen Gastgebern vor Ort ins Gespräch zu kommen, weil man so natürlich viel über die Ortschaften erfährt und Tipps für persönliche Wünsche bekommt. Wir empfehlen Euch sehr gern weiter, weil sich Euer Konzept gerade für so einen ersten Besuch eines noch unbekannten Landes, sehr gut eignet. Vielen herzlichen Dank für die Vorbereitung und tolle Kommunikation, wir reisen gern wieder mit Euch bei der nächsten Gelegenheit!Herzliche Grüße von Elisa und Jan