von Meer umspült: Smaragdküste der Bretagne

Bretagne
1.500 Kilometer Küste und keltische Kultur

Die Bretagne ist fast vollständig vom Meer umspült. Ihre teils liebliche, teils zerklüftete Küste erstreckt sich über 1.500 Kilometer. Die eigenwillige Landschaft wird vom Grau der Schieferdächer, vom Blau-Grün der Fluten und vom Rosa der Hortensien geprägt. Ginster, Jod und die Meerbrise komponieren einen unverwechselbaren bretonischen Duft. Die rätselhaften Steinreihen von Carnac, die Menhire von Locamriaquer, die Legenden der Tafelrunde, der Mythos von Tristan und Isolde sowie die Geschichten über den Zauberer Merlin zeugen von einer bis heute keltisch geprägten Kultur. Fast jedes Dorf hat seinen eigenen Heiligen, der jährlich auf dem Calvère verehrt wird. Diese eigentümlichen Feste, auch grand pardon genannt, haben vorchristliche, keltische Wurzeln. Reizvoll sind die Städte entlang der Küste, besonders die Hauptstadt Rennes. Im Norden zieht sich die Côte d'Emeraude, die Smaragdküste, mit ihren familienfreundlichen Stränden, ihren kleinen Häfen, Buchten, Klippen und eindrucksvollen Panoramablicken von der alten Seeräuberstadt Saint Malo bis nach Erquy hin. Südöstlich von der grandiosen, ins Meer hineinragenden Landspitze Pointe du Raz, die Ihre Schönheit an stürmischen Tagen entfaltet, beginnt ein lieblicher Landstrich mit endlosen Sandstränden und zahllosen Buchten.

Rundreisen

Empfohlene Rundreisen

Unsere Reisen wurden von den jeweiligen Länderexpertinnen und -experten für Sie zusammengestellt. Die vorgeschlagenen Routen für Selbstfahrer verlaufen abseits der üblichen Touristenpfade. An den einzelnen Stationen wird in landestypischen Unterkünften übernachtet.

Sollten unsere Rundreisen noch nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, passt unser Beratungsteam die Reise gerne Ihren Wünschen entsprechend an.

Filter
Frankreich

Frankreichs Nordwesten

Von Paris in die Bretagne
15 Tage · ab 2.539 € p.P. im DZ

Mit der Bahn nach Paris und weiter mit dem Mietwagen: So kann man eine gemächliche Rundreise über die Loire bis zur äußersten Westspitze der Bretagne machen.

Beste Reisezeit Mai–Oktober
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Frankreich

Die Küsten der Normandie

Hafenstädtchen, Fischerdörfer, familiäre Seebäder
11 Tage · ab 1.479 € p.P. im DZ

Die Küsten der Normandie sind weniger mondän als die Côte d'Azur. Dafür gibt es Camembert, Cidre und Calvados – die berühmten drei C's. Ein Ereignis prägt das Idyll bis heute: Die Landung der Alliierten 1944.

Beste Reisezeit April–Oktober
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Frankreich

Soloreise durch Frankreichs Nordwesten

Eine Rundreise für Alleinreisende
13 Tage · ab 3.579 €

Die Rundreise startet in Paris und führt zunächst an die Loire. Dann geht es bis in den äußersten Westen Frankreichs, bis zum Pointe du Raz, und schließlich im Norden wieder zurück, entlang an den Küsten der Bretagne und der Normandie. Wer allein mit dem Auto reist, kann die Strecken ganz entspannt im eigenen Tempo zurücklegen. Dank herzlicher Gastgeber und geführter Ausflüge entdeckt man nicht nur das Land, sondern kommt auch mit den Leuten vor Ort in Kontakt.

Beste Reisezeit April–Oktober
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Frankreich

Mythos Bretagne

Zu Gast in Schlössern und Landgütern
15 Tage · ab 2.239 € p.P. im DZ

Keltische Mythen und Legenden prägen die Bretagne bis heute. Das wir auf dieser Reise deutlich. Die Verbindung zur bretonischen Kultur stellt sich ein, wenn man in Schlössern und alten Herrenhäusern übernachtet.

Beste Reisezeit Mai–Oktober
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Frankreich

Große Tour de France

Einmal durch das ganze Land
25 Tage · ab 2.780 € p.P. im DZ

Vier Wochen dauert unsere Reise durch ganz Frankreich. Der Vorteil: man gelangt in Gegenden, in die sich Deutsche selten verirren, etwa die Dordogne oder Aquitanien.

Beste Reisezeit April–Oktober
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Noch nicht das Passende gefunden?
Sehenswertes

Bretagne

Entdecken Sie Sehenswertes auf Ihrer Bretagne Rundreise.

  • Pointe du Raz

    Sturmumtoste Westspitze Frankreichs

  • Brest

    Hafenstadt mit Festung

  • Corniche de l'Armorique

    Sandstrände, Landzungen und kleine Häfen

  • Cornouaille

    Ehemaliges Herzogtum an der Südküste

  • Cote des Légendes

    Heiligenlegenden und schneeweiße Sandstrände

  • Côte d'Emeraude

    Smaragdgrünes Meer und zahllose Dorfheilige

  • Côte de Granit Rose

    Bizarre Skulpturen aus Frost und Wind

  • Golfe de Morbihan

    Prähistorische Funde rund um ein inselreiches Binnenmeer

  • Parc Régional d'Armorique

    Ursprüngliche Wälder und Heidelandschaften

  • Rennes

    Studentisches Leben zwischen historischem Fachwerk

  • Vannes

    Altstadt zwischen Ramparts und Yachthafen

  • Circuit des Enclos Paroissiaux

    Christliche Heiligtümer mit druidischen Wurzeln

  • Dinan

    Ville d’art et d’histoire

  • Kathedrale von Rennes

    Beeindruckende Architektur, Gemälde und romanischer Hochaltar

  • Pointe du Roselier

    Aussichtspunkt

  • Vitré

    Grenzfestung an der Vilaine

Weitere Regionen

Frankreich

Über uns

Wer ist Umfulana?

Lernen Sie uns kennen. Seit 24 Jahren bieten wir individuelle Rundreisen mit persönlicher Beratung an.

Reisen, die prägen.
Von der ausführlichen Beratung bis zur individuell gestalteten Rundreise: Wir planen die Reise gemeinsam mit Ihnen. Gruppenreisen bieten wir nicht an. Im Reiseland sind Sie mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen auf individuellen Routen unterwegs. In jenen Ländern, die für eine Selbstfahrerreise nicht geeignet sind, werden Sie von einem lokalen Guide begleitet. Wir buchen bevorzugt kleine Gästehäuser, oft inhabergeführt, in denen sich ein tieferer Eindruck von Land und Kultur gewinnen lässt als in einem klassischen „Urlaubshotel“. Besonders die persönlichen Begegnungen bleiben lange in Erinnerung.
Persönliche Beratung
Für jedes Land gibt es eine Expertin, die Sie qualifiziert bei der Reiseplanung berät. Unsere Kolleginnen bereisen Ihre Zielgebiete regelmäßig. Bei unseren Dienstreisen legen wir viel Wert darauf, neue Kontakte vor Ort zu knüpfen und einen guten Draht zu unseren Gastgeberinnen und Gastgebern herzustellen. So gelingt es immer wieder, auch den ein oder anderen Geheimtipp in Erfahrung zu bringen.
Von der einfachen Olivenmühle bis zur luxuriösen Lodge in der Wildnis
Bevorzugt wählen wir kleine Unterkünfte aus, die die Landeskultur repräsentieren. So erleben Sie das Land ganz authentisch mit all seinen Besonderheiten. Gleichzeitig wird die lokale Wirtschaft gefördert, da das Geld direkt an die Menschen vor Ort und nicht an große ausländische Konzerne fließt.
Reiseunterlagen und App
Sie erhalten von uns ein auf Ihre Reise zugeschnittenes Handbuch mit ausführlichen Informationen zu Ihren gebuchten Leistungen, Karten und Tipps zu Sehenswertem. Außerdem können Sie auch die Umfulana-App nutzen, die sämtliche Informationen – online und offline – komfortabel auf Ihrem mobilen Gerät zur Verfügung stellt.
Sicherheit geht vor
Als Reiseveranstalter sind wir nicht nur gesetzlich zu einer 24/7 Notfallhotline verpflichtet, es ist uns auch selbst ein Anliegen, immer für unsere Kunden erreichbar zu sein. Wir möchten Ihnen einen sorgenfreien Urlaub ermöglichen und geben stets unser Bestes, auch für unvorhergesehene Ereignisse eine schnelle und unkomplizierte Lösung zu finden.
Nachhaltigkeitsorientiertes Unternehmen
Sowohl in unseren Büros als auch in den Reisedestinationen legen wir viel Wert auf sozial sowie ökologisch nachhaltiges Arbeiten. Dazu gehört für uns die direkte Zusammenarbeit mit kleinen Unterkünften zu fairen Konditionen und die Kompensation des CO2-Ausstoßes von Flugreisen. Außerdem Sport- und Gesundheitsangebote für die Mitarbeitenden, Photovoltaikanlagen auf beiden Bürogebäuden und die Entwicklung zukunftsfähiger Konzepte für den Individualtourismus, z.B. durch Reisen mit dem E-Auto oder mit der Bahn.