Calanque
Marseille
Luberon

Südfrankreich Rundreisen
Mit dem Auto unterwegs im Süden Frankreichs

Palmen, Sand und mondäne Küstenstädte am Mittelmeer – die Côte d'Azur prägt unser Verständnis von Südfrankreich wie keine zweite Region. Dabei hat der Süden Frankreichs noch deutlich mehr zu bieten. Im Hinterland erstrecken sich violette Lavendelfelder und wildromantische Canyons, uralte Vulkanlandschaften und naturbelassene Urwälder. Auch die lange Geschichte der Region ist überall sichtbar. So öffnen antike Bauwerke und mittelalterliche Dörfer ein Fenster in die Vergangenheit.

  • Schlendern Sie an den eleganten Promenaden von Nizza oder Cannes entlang.
  • Unternehmen Sie eine Kajaktour in der Gorges de l'Ardèche, wo sich das ungezähmte Wasser des Flusses eine imposante Schlucht gegraben hat.
  • Besuchen Sie die Altstadt von Nîmes, die mit ihrer gut erhaltenen Arena und anderen Bauten der Römerzeit bezaubert.
Rundreisen

Empfohlene Rundreisen

Unsere Reisen wurden von den jeweiligen Länderexpertinnen und -experten für Sie zusammengestellt. Die vorgeschlagenen Routen für Selbstfahrer verlaufen abseits der üblichen Touristenpfade. An den einzelnen Stationen wird in landestypischen Unterkünften übernachtet.

Sollten unsere Rundreisen noch nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, passt unser Beratungsteam die Reise gerne Ihren Wünschen entsprechend an.

Filter
Noch nicht das Passende gefunden?
Sehenswertes

Südfrankreich

Entdecken Sie Sehenswertes auf Ihrer Südfrankreich Rundreise.

  • Gascogne

    Okzitanische Kultur und Armagnac

  • Land der Katharer

    Rückzugsgebiet für verfolgte Ketzer

  • Parque Nacional de Ordesa y Monte Perdido

    Wildnis in den aragonischen Pyrenäen

  • Aix en Provence

    Prächtige Boulevards, legendäre Cafés

  • Albi

    Festungsartige Kathedrale mit blutiger Geschichte

  • Ardèche

    Eldorado für Kajakfahrer und Fotografen

  • Arles

    Provencalische Stadt mit römischer Arena

  • Avignon

    Stadt der Päpste

  • Bordeaux

    Urbane Hauptstadt des Medoc und Bordelais

  • Bourg Saint Maurice

    Skizentrum an drei Passstraßen

  • Briançon

    Festung am Fuß des Col de Montgenèvre

  • Calanques bei Cassis

    Senkrechte Felswände, überwältigende Ausblicke

  • Camargue

    Stiere und Wildpferde im Mündungsdelta der Rhone

  • Carcassonne

    Bedeutendste mittelalterliche Festung Europas

  • Cevennen

    Wanderschäferei im Weltnaturerbe

  • Cognac

    Weinbrand und Renaissanceschlösser

  • Céret

    Künstlerstädtchen in den Ostpyrenäen

  • Côte Basque

    Badestrände, Steilklippen und mächtige Brandung

  • Côte d’Argent

    Glitzernde Sandstrände und mondäne Badeorte

  • Dordogne

    Französische Bilderbuchlandschaft

  • Embrun

    Kleines Nizza der Alpen

  • Grand Canyon du Verdon

    Gewaltiger Canyon in den provencalischen Alpen

  • Grasse

    Welthauptstadt des Parfüms

  • Grenoble

    Alpine Olympiastadt

  • Homps

    Hafengemeinde am Canal du Midi

  • Iles d'Hyères

    Archipel zwischen Marseille und der Côte d'Azur

  • La Rochelle

    Malerische Altstadt, schöne Strände

  • Le Puy-en-Velay

    Kirchen auf Vulkanschloten

  • Limousin

    Sanfte Hügel, grüne Wiesen

  • Luberon

    Provenzalische Bilderbuchlandschaft

  • Lyon

    Renaissance-Ensemble mit Gastro-Szene

  • Marseille

    Vom Griechenhafen zur mulitkulturellen Metropole

  • Montpellier

    Lebhafte Studentenstadt am Golf de Lion

  • Méze

    Musikfestivals und frische Austern

  • Narbonne

    Geschichtsträchtige Kleinstadt mit schönen Stränden

Weitere Regionen

Frankreich

Über uns

Wer ist Umfulana?

Lernen Sie uns kennen. Seit 24 Jahren bieten wir individuelle Rundreisen mit persönlicher Beratung an.

Reisen, die prägen.
Von der ausführlichen Beratung bis zur individuell gestalteten Rundreise: Wir planen die Reise gemeinsam mit Ihnen. Gruppenreisen bieten wir nicht an. Im Reiseland sind Sie mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen auf individuellen Routen unterwegs. In jenen Ländern, die für eine Selbstfahrerreise nicht geeignet sind, werden Sie von einem lokalen Guide begleitet. Wir buchen bevorzugt kleine Gästehäuser, oft inhabergeführt, in denen sich ein tieferer Eindruck von Land und Kultur gewinnen lässt als in einem klassischen „Urlaubshotel“. Besonders die persönlichen Begegnungen bleiben lange in Erinnerung.
Persönliche Beratung
Für jedes Land gibt es eine Expertin, die Sie qualifiziert bei der Reiseplanung berät. Unsere Kolleginnen bereisen Ihre Zielgebiete regelmäßig. Bei unseren Dienstreisen legen wir viel Wert darauf, neue Kontakte vor Ort zu knüpfen und einen guten Draht zu unseren Gastgeberinnen und Gastgebern herzustellen. So gelingt es immer wieder, auch den ein oder anderen Geheimtipp in Erfahrung zu bringen.
Von der einfachen Olivenmühle bis zur luxuriösen Lodge in der Wildnis
Bevorzugt wählen wir kleine Unterkünfte aus, die die Landeskultur repräsentieren. So erleben Sie das Land ganz authentisch mit all seinen Besonderheiten. Gleichzeitig wird die lokale Wirtschaft gefördert, da das Geld direkt an die Menschen vor Ort und nicht an große ausländische Konzerne fließt.
Reiseunterlagen und App
Sie erhalten von uns ein auf Ihre Reise zugeschnittenes Handbuch mit ausführlichen Informationen zu Ihren gebuchten Leistungen, Karten und Tipps zu Sehenswertem. Außerdem können Sie auch die Umfulana-App nutzen, die sämtliche Informationen – online und offline – komfortabel auf Ihrem mobilen Gerät zur Verfügung stellt.
Sicherheit geht vor
Als Reiseveranstalter sind wir nicht nur gesetzlich zu einer 24/7 Notfallhotline verpflichtet, es ist uns auch selbst ein Anliegen, immer für unsere Kunden erreichbar zu sein. Wir möchten Ihnen einen sorgenfreien Urlaub ermöglichen und geben stets unser Bestes, auch für unvorhergesehene Ereignisse eine schnelle und unkomplizierte Lösung zu finden.
Nachhaltigkeitsorientiertes Unternehmen
Sowohl in unseren Büros als auch in den Reisedestinationen legen wir viel Wert auf sozial sowie ökologisch nachhaltiges Arbeiten. Dazu gehört für uns die direkte Zusammenarbeit mit kleinen Unterkünften zu fairen Konditionen und die Kompensation des CO2-Ausstoßes von Flugreisen. Außerdem Sport- und Gesundheitsangebote für die Mitarbeitenden, Photovoltaikanlagen auf beiden Bürogebäuden und die Entwicklung zukunftsfähiger Konzepte für den Individualtourismus, z.B. durch Reisen mit dem E-Auto oder mit der Bahn.