„Schweden en miniature“: Mittelschweden

Mittelschweden
Politisches Zentrum und Heimat der roten Holzpferdchen

Mittelschweden beginnt etwa an der imaginären Linie zwischen der Stadt Norrköping im Osten und der norwegischen Grenze im Westen. Mit der Hauptstadt Stockholm befindet sich hier das politische Zentrum des Landes. Und auch in historischer Hinsicht kommt Mittelschweden eine besondere Bedeutung zu. So wurde 1477 in Uppsala die erste Universität des Landes gegründet, die das Land fortan durch ein wissenschaftliches Streben nach Fortschritt sowie in der jüngeren Vergangenheit auch durch ein besonderes Bemühen um Nachhaltigkeit geprägt hat. Neben den historischen Provinzen Västmanland, Uppland, Värmland, Närke und Södermanland umschließt Mittelschweden auch die Provinz Dalarna, die oft als "Schweden en miniature" bezeichnet wird. Mit den Bergen im Norden, den sanften, landwirtschaftlich bestellten Hängen im Süden sowie dichten Wäldern und tiefen Seen dazwischen, bietet Dalarna einen Querschnitt der schwedischen Landschaftstypen. Unter anderem werden hier die berühmten roten Holzpferdchen, die sogenannten Dalapferdchen, hergestellt.

Rundreisen

Empfohlene Rundreisen

Unsere Reisen wurden von den jeweiligen Länderexpertinnen und -experten für Sie zusammengestellt. Die vorgeschlagenen Routen für Selbstfahrer verlaufen abseits der üblichen Touristenpfade. An den einzelnen Stationen wird in landestypischen Unterkünften übernachtet.

Sollten unsere Rundreisen noch nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, passt unser Beratungsteam die Reise gerne Ihren Wünschen entsprechend an.

Filter
Noch nicht das Passende gefunden?
Sehenswertes

Mittelschweden

Entdecken Sie Sehenswertes auf Ihrer Mittelschweden Rundreise.

  • Vätternsee

    Zweitgrößter See Schwedens mit glasklarem Wasser

  • Bergslagen

    Schwedische Bilderbuchlandschaft in ehemaliger Bergbauregion

  • Grythyttan

    Gastro-Dorf zwischen den Seen

  • Nationalpark Tiveden

    Wölfe und Luchse im „Urwald des Thor“

  • Nord-Dalarna

    Wandern in einsamer Bergtundra

  • Siljansee

    Naturvergnügen am malerischen See

  • Stockholm

    Schwedens altehrwürdige Königsresidenz

  • Stockholm-Skavsta

    Verkehrsflughafen 100 Kilometer südlich von Stockholm

  • Stockholmer Schärengarten

    25.000 Inseln vor Schwedens Hauptstadt

  • Sunne

    Geburtshaus von Selma Lagerlöf

  • Uppsala

    Lebendige Universitäts- und Bischofsstadt

  • Vänern

    Eiszeitliches Binnenmeer und drittgrößter See Europas

  • Västerås

    Autofreie Altstadt mit gotischem Dom

  • Örebro

    Universitätsstadt am See

  • Orsa Grönklitt

    Bärenpark am Aussichtsberg

  • Sigtuna

    Kleinstadtidyll am Ufer des Mälaren

  • Trosa

    Tor zu den Schären von Södermansland

  • Dalapferdchen

    Beliebteste Mitbringsel aus Schweden

  • Glysas Grab

    2000 Jahre altes Hügelgrab

  • Helvetesfallet

    Wasserfall zwischen 30 Meter hohen Felswänden

  • Hjälmaren

    Baden und Spazieren auf einer See-Insel

  • Rund um Tällberg

    Künstlerdorf am Siljansee

  • Schloss Gripsholm

    Mittelalterliche Burg am See Mälaren

  • Styggforsen Naturreservat

    Wasserfall und Kaffeestube

  • Tomteland

    Wo der Weihnachtsmann zu Hause ist

  • Torekällberget

    Freilichtmuseum

  • Torsby

    Skitunnel, Freilichtmuseum und Oldtimer

  • Vidablick

    Aussichtsturm

  • Wanderung zum Brattfallet

    Rundwanderweg

  • Öster Malma

    Barockschloss mit Elchpark

  • Östra Södermanlands Järnväg

    älteste Museumseisenbahn Schwedens

Weitere Regionen

Schweden

Über uns

Wer ist Umfulana?

Lernen Sie uns kennen. Seit 24 Jahren bieten wir individuelle Rundreisen mit persönlicher Beratung an.

Reisen, die prägen.
Von der ausführlichen Beratung bis zur individuell gestalteten Rundreise: Wir planen die Reise gemeinsam mit Ihnen. Gruppenreisen bieten wir nicht an. Im Reiseland sind Sie mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen auf individuellen Routen unterwegs. In jenen Ländern, die für eine Selbstfahrerreise nicht geeignet sind, werden Sie von einem lokalen Guide begleitet. Wir buchen bevorzugt kleine Gästehäuser, oft inhabergeführt, in denen sich ein tieferer Eindruck von Land und Kultur gewinnen lässt als in einem klassischen „Urlaubshotel“. Besonders die persönlichen Begegnungen bleiben lange in Erinnerung.
Persönliche Beratung
Für jedes Land gibt es eine Expertin, die Sie qualifiziert bei der Reiseplanung berät. Unsere Kolleginnen bereisen Ihre Zielgebiete regelmäßig. Bei unseren Dienstreisen legen wir viel Wert darauf, neue Kontakte vor Ort zu knüpfen und einen guten Draht zu unseren Gastgeberinnen und Gastgebern herzustellen. So gelingt es immer wieder, auch den ein oder anderen Geheimtipp in Erfahrung zu bringen.
Von der einfachen Olivenmühle bis zur luxuriösen Lodge in der Wildnis
Bevorzugt wählen wir kleine Unterkünfte aus, die die Landeskultur repräsentieren. So erleben Sie das Land ganz authentisch mit all seinen Besonderheiten. Gleichzeitig wird die lokale Wirtschaft gefördert, da das Geld direkt an die Menschen vor Ort und nicht an große ausländische Konzerne fließt.
Reiseunterlagen und App
Sie erhalten von uns ein auf Ihre Reise zugeschnittenes Handbuch mit ausführlichen Informationen zu Ihren gebuchten Leistungen, Karten und Tipps zu Sehenswertem. Außerdem können Sie auch die Umfulana-App nutzen, die sämtliche Informationen – online und offline – komfortabel auf Ihrem mobilen Gerät zur Verfügung stellt.
Sicherheit geht vor
Als Reiseveranstalter sind wir nicht nur gesetzlich zu einer 24/7 Notfallhotline verpflichtet, es ist uns auch selbst ein Anliegen, immer für unsere Kunden erreichbar zu sein. Wir möchten Ihnen einen sorgenfreien Urlaub ermöglichen und geben stets unser Bestes, auch für unvorhergesehene Ereignisse eine schnelle und unkomplizierte Lösung zu finden.
Nachhaltigkeitsorientiertes Unternehmen
Sowohl in unseren Büros als auch in den Reisedestinationen legen wir viel Wert auf sozial sowie ökologisch nachhaltiges Arbeiten. Dazu gehört für uns die direkte Zusammenarbeit mit kleinen Unterkünften zu fairen Konditionen und die Kompensation des CO2-Ausstoßes von Flugreisen. Außerdem Sport- und Gesundheitsangebote für die Mitarbeitenden, Photovoltaikanlagen auf beiden Bürogebäuden und die Entwicklung zukunftsfähiger Konzepte für den Individualtourismus, z.B. durch Reisen mit dem E-Auto oder mit der Bahn.